Halte ein und überlege

Full Text

1 Halte ein und überlege,
wo willst du im Leben hin?
Dir graut selbst vor deinem Wege,
denn ein Abgrund endet ihn.

Refrain:
Kehre um zu dem Befreier,
dem Erlöser Jesus Christ;
denn du bist Ihm lieb und teuer!
Komm zu Ihm, so wie du bist!

2 O, das ist ein andres Leben,
wenn man weiß, ich bin befreit,
meine Sünden sind vergeben,
meinem Herrn bin ich geweiht. [Refrain]

3 Komm! Der Herr hat Himmelsgaben
für den Menschen, der Ihn liebt.
Komm, auch du kannst alles haben,
was Er Gottes Kindern gibt! [Refrain]

4 Du kannst selbst dich nicht bewahren;
nimm Ihn auf in Herz und Haus!
Und auch du wirst es erfahren:
Gottes Kraft geht von Ihm aus. [Refrain]

Source: Glaubenslieder #335

Translator: Johanna Meyer, 1851-1921

(no biographical information available about Johanna Meyer, 1851-1921.) Go to person page >

Author: E. L. Budry

(no biographical information available about E. L. Budry.) Go to person page >

Text Information

First Line: Halte ein und überlege
Original Language: French
Translator: Johanna Meyer, 1851-1921
Author: E. L. Budry
Language: German
Refrain First Line: Kehre um zu dem Befreier
Publication Date: 2001
Copyright: This text may still be under copyright because it was published in 2001.



Advertisements