242. Laß dich durch nichts erschrecken

1 Laß dich durch nichts erschrecken,
o du christgläubge Schaar;
Gott wird dir Hülf erwecken,
und selbst dein nehmen wahr:
er hat dich ja gezeichnet,
gegraben in sein Händ,
dein Nam stets vor ihm leuchtet,
daß er sein Hülf dir sendt.

2 Es thut ihn nichts getreuen,
was er vorlängst gedeut,
sein Kirche zu verneuen,
in dieser g'fährlchen Zeit.
Er wird herzlich anschauen
ihr Jammer und Elend.
sie herrlich wieder bauen
durchs Wort und Sacrament.

3 Gott soll'n wir billig leben,
der sich aus großer Gnad
uns durch sein milde Gaben
zu kenn'n gegeben hat;
er wird uns auch erhalten,
in Lieb und Einigkeit,
und unser freundlich walten,
hier und in Ewigkeit.

Text Information
First Line: Laß dich durch nichts erschrecken
Language: German
Publication Date: 1872
Topic: Die Kirche des Herrn; The Church of the Lord
Source: Böhmische Brüder
Notes: Mel. Valet will ich dir geben
Tune Information
(No tune information)



Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements