41. Wunderbarer König, Herrscher von uns allen

1 Wunderbarer König, Herrscher von uns allen,
laß dir unser Lob gefallen¡
Deines Vaters Güte hast du lassen triefen,
ob wir schon von dir wegliefen:
Hilf uns noch,
stärk uns doch;
laß die Zungen singen
laß die Stimmen klingen.

2 Himmel, lobe prächtig deines Schöpfers Thaten,
mehr als aller Menschen Staaten.
Großes Licht der Sonne, schieße deine Strahlen,
die das große Rund bemalen;
lobet gern,
Mond und Stern,
seid bereit zu ehren
einen solchen Herren!

3 O du meine Seele, singe fröhlich, singe!
singe deine Glaubenslieder;
was den odem holet, jauchze, preise, klinge;
wirf dich in den Staub darnieder!
Er ist Gott
Zebaoth!
Er nur ist zu loben,
Hier und ewig droben.

4 Hallelujah bringe, wer den Herren kennet,
wer den Herren Jesum liebet;
Hallelujah singe, welcher Christum nennet,
sich von Herzen ihm ergiebet.
O wohl dir!
glaube mir:
endlich wirst du droben
ohne Sünd ihn loben!

Text Information
First Line: Wunderbarer König, Herrscher von uns allen
Author: J. Neander, 1640-1680
Publication Date: 1872
Topic: Lieder von Gottes Wesen; Songs of God's Essence
Language: German
Notes: Mel. Wunderbarer König
Tune Information
(No tune information)



Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements