Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

271. Herzlich lieb hab' ich dich, o Herr!

1. Herzlich lieb hab' ich dich, o Herr!
Ich bitt', woll'st sein von mir nicht fern
Mit deiner hülf und gnaden!
Die ganze welt erfreut mich nicht,
Nach himm'l und erden frag' ich nicht,
Wenn ich dich nur kann haben;
Und wenn mir gleich mein herz zerbricht,
So bist du doch mein's zuversicht,
Mein heil und meines herzens trost,
Der mich durch sein blut hat erlös't.
Herr Jesu Christ, mein Gott und Herr, mein Gott und Herr!
In schanden laß mich nimmermehr.

2. Es ist ja, herr! dein g'schenk und gab',
Mein leib, seel' und all's, was ich hab'
In diesem armen leben;
Damit ich's brauch' zum lobe dein,
Zu nutz und dienst des nächsten mein,
Woll'st mir dein' gnade geben.
Behüt' mich, Herr! für falscher lehr',
Des satans mord und lügen wehr':
In allem kreuz erhalte mich,
Auf daß ich's trag' geduldiglich.
Herr Jesu Christ, mein Herr und Gott, mein Herr und Gott!
Tröst' mir mein' seel' in todesnoth.

3. Ach Herr! laß dein' lieb' engelein
Am letzten end' die seele mein
In Abrahams schooß tragen;
Den leib in sein'm schlafkämmerlein
Gar sanft, ohn' ein'ge qual und pein,
Ruh'n bis am jüngsten tage;
Alsdann vom tod erwecke mich,
Daß meine augen sehen dich,
In aller freud', o Gottes Sohn!
Mein Heiland und mein gnadenthron.
Herr Jesu Christ, erhöre mich, erhöre mich,
Ich will dich preisen ewiglich.

Text Information
First Line: Herzlich lieb hab' ich dich, o Herr!
Author: Martin Schalling (1608)
Language: German
Publication Date: 1862
Topic: Vom christlichen Leben
Tune Information
(No tune information)



Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements