During our last fund drive one donor said this: "I love hymns ... If you asked for money, it means you need it! Please keep the work going. And please, accept my widow's mite. God bless you."

She was right. We only ask for money twice a year, and we do so because we need it.

So, before you close this box and move on to use the many resources on Hymnary.org, please prayerfully consider whether you might be able to make a gift to support our work. Gifts of any amount are appreciated, assist our work and let us know that we have partners in our effort to create the best database of hymns on the planet.

To donate online via PayPal or credit card, use the Calvin University secure giving site (https://calvin.quadweb.site/giving/hymnary).

If you'd like to make a gift by check, please send it to: Hymnary.org, Calvin University, 3201 Burton Street SE, Grand Rapids, MI 49546.

And to read more about big plans for Hymnary, see https://hymnary.org/blog/major-additions-planned-for-hymnary.

364. Ich halte Gott in allen stille

1. Ich halte Gott in allem stille,
Er liebet mich in freud' und schmerz;
Wie gut ist Gottes Vaterwille!
Wie freundlich sein getreues herz!
Er ist mein hort und meine zier,
Was Gott gefällt, gefällt auch mir.

2. Mein Gott weiß alles wohl zu machen,
Er ist der ewig treue freund,
Er läßt mich nach dem weinen lachen,
Was er nur thut, ist wohl gemeint,
Sein lieben währet für und für,
Was Gott gefällt, gefällt auch mir.

3. Sein wille bleibet mein vergnügen,
So lang' ich leb' auf dieser welt;
Was kann mein eigner wille tügen,
Der da nicht will, was Gott gefällt?
Ich denk' an meine christgebühr:
Was Gott gefällt, gefällt auch mir.

4. Er will und wird mich ewig lieben,
Er weiß, was seelen nützlich sei,
Er hat mich in die hand geschrieben,
Mit lauterm golde seiner treu';
Weg, eigner wille, weg mit dir,
Was Gott gefällt, gefällt auch mir.

5. Gott will, daß mir geholfen werde,
Er will der selen seligkeit,
Drum reiß' ich mich von dieser erde,
Durch wahre Gottgelassenheit;
Sein will' ergehe dort und hier,
Was Gott gefällt, gefällt auch mir.

Text Information
First Line: Ich halte Gott in allen stille
Author: Lorenz Wilh. Crantz
Language: German
Publication Date: 1862
Topic: Kreuz-und Trost-Lieder
Notes: Mel. Wer nur den lieben Gott läßt u. 35.
Tune Information
(No tune information)



Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.