Eine Sammlung von Psalmen, Lobgesaengen, und Geistlichen Liedern, zum Gebrauch fuer den Gottesdienst der Brueder. 3rd ed.

Publisher: Brethren's Publishing Co., Elgin, Ill., 1903
Denomination: Church of the Brethren, Dunkers
#TextTuneText InfoTune InfoTextScorePage ScanAudio
d1O wie rin ist doch dein blut
d2Singt unserm Gott ein neues Lied, ihm, der nur
d3Unser Joseph lebet noch der wird uns ernahren
ad1Abermal ein Tag [Nacht] [Jahr] verflossen
ad2Ach Gott, wie ist das Christentum zu dieser Zeit
ad3Ach Gott, wie mancher Kummer macht Dass ich
ad4Ach Herr, erleuchte Deine Knecht', Die vor Dich
ad5Ach Herr Jesu, mein Erretter
ad6Ach Herr, lehre mich bedenken, Dass ich einmal
ad7Ach, Herr, wie billig sch'm ich mich! wenn ich
ad8Ach ich Suendenwurm der Erden
ad9Ach Jesu, schau hernieder
ad10Ach! lass Dich jetzt finden, Komm, Jesu, komm
ad11Ach, wenn doch alle Seelen Wuessten
ad12Ach, wo stroemt der Born des Lebens
ad13Alle Christen hoeren gerne von dem Reich der
ad14Alle Menschen muessen sterben
ad15Arme wittwe, weine nicht! Jesus will dich trosten
ad16Auch die Kinder sammelst Du
ad17Auf, Christen, freuet euch Das neue Jahr
ad18Auf, Christen Mensch, auf, auf, zum Streit
ad19Auf, du priesterlich Geschlechte
ad20Auf, Jesu Juenger, freuet euch
ad21Auf mein Herz, verlass die Welt
ad22Auf Seele, auf, und s'ume nicht
ad23Aus der tief rufe ich
ad24Aus Gnaden wird der Mensch gerecht
ad25Bedenke, Mensch! das Ende, bedenke deinen Tod
ad26Begrabet mich nun immerhin, Wo ich so lang verwahret bin
ad27Begrabt den Leib in seine Gruft, Bis ihm des Richters Stimme
ad28Bei aller Verwirrung und Klage allhier
ad29Beugt vor Jehova's heh'rem Thron
ad30Binde meine Seele wohl
ad31Blast [Blasst] die Trompete, blast, Den frohen Friedens-Ton
ad32Bleib, Jesu, bleib bei mir
ad33Bleib, liebster Jesu, weil die Nacht
ad34Bleibe bei mir, liebster [treuer] Freund
ad35Brueder, watch, im Glauben steht
ad36Brunn alles Heils, Dich ehren wir
ad37Busse ist der Weg zum Leben
ad38Christen muessen sich hier schicken In des Kreuzes
ad39Christus ist der Kirche Haupt
ad40Dank sei Gott, dass Christi Geist seiner Jnnger Tr÷ster heisst
ad41Das Amt der Lehrer, Herr, ist Dein, Dein soll auch Dank und Ehre sein
ad42Das Grab ist Aller Todtenhaus; Heut' trSgt man mich, bald dich hinaus
ad43Das Grab ist da, so heisst es immer
ad44Das Leben Jesu ist ein Licht
ad45Das neugegorne Kindelein, Das herzeliebe Jesulein
ad46Dein Garten, Herr, mit Sehnsucht wart'
ad47Dein Wort, o Hoechster, ist vollkommen
ad48Demut ist die schoenste Tugend, Aller Christen Ruhm und Ehr'
ad49Den Tag vor Christi Leiden
ad50Denke stets deinen Tod
ad51Denket doch ihr Menschen-kinder, An den letzten Todestag
ad52Der Br'ut'gam kommt, der Br'ut'gam kommt
ad53Diese Welt gering zu schatzen, Ist der Christen theure Pflicht
ad54Diese Welt gering zu schatzen, Ist der Christen theure Pflicht
ad55Dort ueber jenen Sternen
ad56Du armer Pilger wandelst hier
ad57Du unbegreiflich hoechstes Gut
ad58Durch Kreuz und Truebsal koennen schon
ad59Ein Christ scheint ein ver'chtlich' Licht
ad60Ein' Pflicht zu thun ich hab'
ad61Ein Streiter bei der Kreuzesfahn'
ad62Einen guten Kampf hab' ich
ad63Eins betruebt mich sehr auf Erden
ad64Endlich, endlich muss es doch
ad65Er gleichte den Rosen
ad66Erhebe dich, mein froher Mund
ad67Erhebe dich, o meine Seel
ad68Erinnre dich, mein Geist, efreut
ad69Ermuntert euch, ihr Frommen
ad70Erneure mich, o ewig's Licht, und lass
ad71Es gibt ein wunderschoenes Land
ad72Es ist ein Gott, o fuehl es, Herz
ad73Es ist gewisslich an der Zeit
ad74Es ist noch eine Ruh' vorhanden Fuer jeden Gott
ad75Es ist vollbracht, er ist verschieden
ad76Es sei [sey] dem Schoepfer Dank gesagt
ad77Ewig, ewig, Heisst das Wort
ad78Fass, mein Herz, was Jesus spricht
ad79Freudenvoll, freudenvoll walle ich fort
ad80Frueh Morgens da [wenn] die Sonn' aufgeht, Mein
ad81Fuer solche Wohltat [Wohlfahrt] wollen wir
ad82Geh, Seele, frisch im Glauben fort
ad83Gib, Jesu, dass ich dich geniess in allen deinen Gaben
ad84Glauben heisst, die Gnad erkennen, Die den Sunder selig macht
ad85Gott des Friedens, heil'ge mich
ad86Gott des Himmels und der Erden
ad87Gott! dessen liebevoller Rath
ad88Gott hat sich zu uns geneiget
ad89Gott Lob, die Stund' ist kommen
ad90Gott rufet noch, sollt ich nicht endlich hoeren
ad91Gott sei Dank durch [in] aller Welt
ad92Gott Vater, aller Dinge Grund
ad93Gott Vater, dir, dir weihen wir
ad94Gott will's machen, dass die Sachen
ad95Gottlob, das Leiden dieser Zeit
ad96Gottlob, dass ich den Tag vollbracht
ad97Gottlob, mein Leben ist vollbracht

[This hymnal is not yet complete - may be missing texts or tunes]
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.