Dear Friend of Hymnary,

As you know, we don't ask for money too often. But we're asking now.

So before you hit the "close" button on this box, please consider a donation to keep Hymnary going.

More than half a million people come here every month -- worship leaders, hymnologists, hymn lovers and more -- people who now have access to the most complete database of North American hymnody on the planet thanks to this site. But keeping all of this afloat does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. So if you benefit from Hymnary.org, would you please consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

You can make your tax-deductible contribution by clicking the Donate button below, or you can send a check to Hymnary at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary team,
Harry Plantinga

Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an

Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an

Author: Moritz Goercke
Tune: [Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an]
Published in 3 hymnals

Audio files: MIDI

Full Text

1 Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an
Und laßt uns fröhlich sein!
Der Herr hat viel an uns getan,
wir wollen Dank Ihm weihn.
Das Gotteslamm ist's wahrlich wert,
daß jede Seel es ewig ehrt,
daß jede Seel es ewig ehrt.

2 Wer waren wir? Wir waren fern
von Gott und Seiner Gnad.
Wer sind wir nun? Erlöst vom Herrn
und auf dem ewgen Pfad,
der uns zu unserm Heiland bringt,
bei dem man ewig Psalmen singt,
bei dem man ewig Psalmen singt.

3 Hier sieht's uns freilich niemand an,
was wir einst werden sein;
armselig sind wir angetan,
und unter mancher Pein
gehn wir den schmalen Weg, verschmäht.
Mit Tränen wird von uns gesät.
Mit Tränen wird von uns gesät.

4 Doch wir sind froh, denn Er, der Herr,
ist stets in unsrer Mitt'.
Er ist um uns, die Seinen, her
und hört auf unsre Bitt';
und droht die ganze Welt mit Krieg,
so bleibt mit Ihm uns doch der Sieg,
so bleibt mit Ihm uns doch der Sieg.

5 Gar bald wird's überstanden sein;
ihr Streiter, frisch voran!
Dann geht's zur ewgen Freude ein,
dem Lamm wir singen dann,
das uns von aller Not befreit,
von Angesicht in Ewigkeit,
von Angesicht in Ewigkeit.

Source: Glaubenslieder #495

Author: Moritz Goercke

(no biographical information available about Moritz Goercke.) Go to person page >

Text Information

First Line: Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an
Author: Moritz Goercke
Language: German

Timeline




Advertisements