During our last fund drive one donor said this: "I love hymns ... If you asked for money, it means you need it! Please keep the work going. And please, accept my widow's mite. God bless you."

She was right. We only ask for money twice a year, and we do so because we need it.

So, before you close this box and move on to use the many resources on Hymnary.org, please prayerfully consider whether you might be able to make a gift to support our work. Gifts of any amount are appreciated, assist our work and let us know that we have partners in our effort to create the best database of hymns on the planet.

To donate online via PayPal or credit card, use the Calvin University secure giving site (https://calvin.quadweb.site/giving/hymnary).

If you'd like to make a gift by check, please send it to: Hymnary.org, Calvin University, 3201 Burton Street SE, Grand Rapids, MI 49546.

And to read more about big plans for Hymnary, see https://hymnary.org/blog/major-additions-planned-for-hymnary.

Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an

Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an

Author: Moritz Goercke
Tune: [Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an]
Published in 3 hymnals

Audio files: MIDI

Representative Text

1 Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an
Und laßt uns fröhlich sein!
Der Herr hat viel an uns getan,
wir wollen Dank Ihm weihn.
Das Gotteslamm ist's wahrlich wert,
daß jede Seel es ewig ehrt,
daß jede Seel es ewig ehrt.

2 Wer waren wir? Wir waren fern
von Gott und Seiner Gnad.
Wer sind wir nun? Erlöst vom Herrn
und auf dem ewgen Pfad,
der uns zu unserm Heiland bringt,
bei dem man ewig Psalmen singt,
bei dem man ewig Psalmen singt.

3 Hier sieht's uns freilich niemand an,
was wir einst werden sein;
armselig sind wir angetan,
und unter mancher Pein
gehn wir den schmalen Weg, verschmäht.
Mit Tränen wird von uns gesät.
Mit Tränen wird von uns gesät.

4 Doch wir sind froh, denn Er, der Herr,
ist stets in unsrer Mitt'.
Er ist um uns, die Seinen, her
und hört auf unsre Bitt';
und droht die ganze Welt mit Krieg,
so bleibt mit Ihm uns doch der Sieg,
so bleibt mit Ihm uns doch der Sieg.

5 Gar bald wird's überstanden sein;
ihr Streiter, frisch voran!
Dann geht's zur ewgen Freude ein,
dem Lamm wir singen dann,
das uns von aller Not befreit,
von Angesicht in Ewigkeit,
von Angesicht in Ewigkeit.

Source: Glaubenslieder #495

Author: Moritz Goercke

(no biographical information available about Moritz Goercke.) Go to person page >

Text Information

First Line: Auf, Brüder, stimmt ein Loblied an
Author: Moritz Goercke
Language: German

Timeline

Instances

Instances (1 - 1 of 1)
TextAudio

Glaubenslieder #495

Include 2 pre-1979 instances
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.