Celebrate 10 years of Hymnary.org!

It's Hymnary's 10th birthday this month and to celebrate, we're giving the gifts! Want a free FlexScore? Look for the "Claim Free FlexScore" button on any public domain FlexScore page and enjoy a complimentary FlexScore on us.

Dem König, welcher Blut und Leben

Full Text

1 Dem König, welcher Blut und Leben
dem Leben seiner Völker weiht,
dem König werde Preis gegeben!
Erzählt sein Lob der Ewigekit!
singt alle Wunder, die er thut;
doch über alles rühmt sein Blut!

2 Den König hat mein Herz gefunden,
wo anders als auf Golgatha?
Da floß mein Heil aus seinen Wunden;
auch mich, auch mich erlöst er da.
Für mich gab er sein Leben hin,
der ich aus seinen Feinden bin!

3 Wem anders sollt ich mich ergeben? –
O König, der am Holz verblich,
hier opf'r ich dir mein Blut und Leben,
mein ganzes Herz ergießet sich;
dir schwör ich zu der Kreuzesfahn
als Streiter und als Unterthan.

4 Mich dürstet, Herr nach deinem Blute,
nach Regen lechzt dein dürres Land.
Ach, außer dir, dem höchsten Gute,
ist keine Nahrung mir bekannt.
Mein Geist ist elend und beklemmt,
bis daß dein Blut mich überschwemmt.

5 Gieb dich, ein Manna, mir zu essen!
Dein Freudenwein erfülle mich!
O laß mich deiner nie vergessen!
in meinem Geist verkläre dich;
so halt ich täglich Abendmahl;
denn dein Verdienst ist ohne Zahl.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #180

Author: Ernst Gottlieb Woltersdorf

Woltersdorf: Ernst Gottlieb W., as a hymn writer, preacher, prolific writer and educators in the field of Erbauungslitteratur one of the most outstanding representatives of pietistic healthy heart and mind towards the middle of the 18th Century. He was born on 31 May 1725 as the sixth son of the preacher to Gabriel Luke Friedrichsfelde in Berlin, who was appointed 10 years after its birth as a preacher at the St. George Church in Berlin. The blessing of a serious Christian education accompanied him to the Berlin High School to the gray convent, from which he received in 1742, only 17 years old, the University of Halle, to be under the direction of the pietistic school teachers belonging to J. Lange, Michael, Baumgarten and Knapp to pay the… Go to person page >

Text Information

First Line: Dem König, welcher Blut und Leben
Author: Ernst Gottlieb Woltersdorf
Language: German

Tune

MIR IST ERBARMUNG


O DASS ICH TAUSEND ZUNGEN HÄTTE

Johann Balthaser König (b. Waltershausen, near Gotha, Germany, 1691; d. Frankfurt, Germany, 1758) composed this tune, which later became associated with Johann Mentzer's hymn "O dass ich tausend Zungen hätte" (Oh, That I Had a Thousand Voices). The harmonization is from the Wurttembergische Choral…

Go to tune page >


AUS GNADEN SOLL ICH SELIG WERDEN


Timeline

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements