Es spricht der unweisen Mund wohl

Es spricht der unweisen Mund wohl

Author: Martin Luther
Published in 14 hymnals

Full Text

1. Es spricht der unweisen mund wohl,
Den rechten Gott wir meinen,
Doch ist ihr herz unglaubensvoll,
Mit that sie ihn verneinen.
Ihr wesen ist verderbet zwar,
Für Gott ist es ein gräuel gar,
Es thut ihr'r keiner kein gut.

2. Gott selbst vom himmel sah herab
Auf aller menschen kinden,
Zu schaen sie er sich begab,
Ob er jemand würd' finden,
Der sein'n verstand gerichtet hätt',
Mit ernst nach Gottes willen thät',
Und fragt nach seinem willen.

3. Da war niemand auf rechter bahn,
Sie war'n all' ausgeschritten,
Ein jeder ging nach seinem wahn
Und hielt verlorne sitten.
Es thät ihr'r keiner doch kein gut,
Wie wohl gar viel betrog der muth,
Ihr thun sollt' Gott gefallen.

4. Wie lang' wollen unwissen sein,
Die solche müh' aufladen,
Und fressen dafür das volk mein,
Und nähr'n sich mit sein'm schaden?
Es steht ihr trauen nicht auf Gott,
Sie rufen ihm nicht in der noth,
Sie woll'n sich selbst versorgen.

5. Darum ist ihr herz nimmer still,
Und steht allzeit in furchten,
Gott bei den frommen bleiben will,
Dem sie mit glauben g'horchen.
Ihr aber schmäht des armen rath,
Und höhnet alles, was er sagt,
Daß Gott sein trost ist worden.

6. Wer soll Israel dem armen
Zu Zion heil erlangen?
Gott wird sich sein's volks erbarmen,
Und lösen die gefangenen.
Das wird er thun durch seinen Sohn,
Davon wird Jakob wonne han,
Und Israel sich freuen.

Source: Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #170

Author: Martin Luther

Luther, Martin, born at Eisleben, Nov. 10, 1483; entered the University of Erfurt, 1501 (B.A. 1502, M.A.. 1503); became an Augustinian monk, 1505; ordained priest, 1507; appointed Professor at the University of Wittenberg, 1508, and in 1512 D.D.; published his 95 Theses, 1517; and burnt the Papal Bull which had condemned them, 1520; attended the Diet of Worms, 1521; translated the Bible into German, 1521-34; and died at Eisleben, Feb. 18, 1546. The details of his life and of his work as a reformer are accessible to English readers in a great variety of forms. Luther had a huge influence on German hymnody. i. Hymn Books. 1. Ellich cristlich lider Lobgesang un Psalm. Wittenberg, 1524. [Hamburg Library.] This contains 8 German h… Go to person page >

Text Information

First Line: Es spricht der unweisen Mund wohl
Author: Martin Luther
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Es spricht der Unweisen Mund wohl. M. Luther. [Ps. xiv.] First published as No. 6 in the Etlich cristlich lider, Wittenberg, 1524, in 6 stanzas of 7 lines, entitled "The Thirteenth Psalm." Wackernagel, iii. p. 6, quotes it from Eyn Enchiridion, Erfurt, 1524. In Schircks's edition of Luther's Geistliche Lieder, 1854, p. 78, and in the Unverfälschter Liedersegen, 1851, No. 221. The only translation in common use is:— The mouth of fools doth God confess. In full in R. Massie's M. Luther's Spiritual Songs, 1854, p. 29, repeated as No. 146 in the Ohio Lutheran Hymnal 1880, and adopted by Dr. Bacon, 1884, p. 8. Other translations are:— (1) "The foolish wicked men can saye,” by Bishop Coverdale, Remains, 1846, p. 581). (2) “Vain foolish men profanely boast,” by J. C. Jacobi, 1725, p. 66 (ed.1732, p. 84), repeated as No. 112, in pt. 1 of the Moravian Hymn Book, 1754. (3) “Thus speak the foolish with their mouth,” by J. Anderson, 1846, p. 28 (ed. 1847, p. 49, altered to, “Thus with their mouth the foolish say"). (4) "Though fools in words may boldly say," by W. M. Reynolds, in the Evangelical Review , Gettysburg, Oct. 1849. (5) "Thus with their lips the foolish say," by Dr. J. Hunt, 1853, p. 58. (6) “Although the mouth say of the unwise," by Dr. G. Macdonald, in the Sunday Magazine , 1867, p. 450, altered in his Exotics, 1876, p. 64, to "Although the fools say with their mouth." [Rev. James Mearns, M.A.] --John Julian, Dictionary of Hymnology (1907)

Timeline

Instances

Instances (1 - 14 of 14)Text InfoTune InfoTextScoreFlexScoreAudioPage Scan
Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d218
Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch worin 500 der...fuer Gemeinen, welche sich zur unveraen ... Augsburgischen Confession #d98
Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #241Text
Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #152Page Scan
Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #152Page Scan
Kirchen-Gesangbuch für Evang.-Lutherische Gemeinden: ungeänderter Augsburgischer Confession, darin des seligen Dr. Martin Luthers und anderer geistreichen Lehrer gebräuchlichste Kirchen-Lieder... #170Page Scan
Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #170TextPage Scan
Kirchengesangbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden ungeaenderter Augsburgischer Konfession #d85
Neu-Eingerichtetes Gesang-Buch in Sich Haltend eine Sammlung (mehrentheils alter) Schöner lehr-reicher underbailicher Lieder... #677Page Scan
Neu-vermehrtes und vollstaendiges Evangelisch-Reformirtes Gesang-Buch ... Gebrauch derer deutschen Gemeinden ... mit einem Anhang #d138
The Selah Song Book (Das Sela Gesangbuch) #d154
Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d135
Vollständiges Marburger Gesang-Buch: zur Uebung der Gottseligkeit, in 615 christlichen und trostreichen Psalmen und Gesängen...Martin Luther's (Neue und von Druckfehlern sorgfältig gereinigte Ausg.) #145Page Scan
Zionitischer Weyrauchs Huegel; oder, Weyrrhen Berg #d128
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements