Grosser Heiland, deine Triebe Schenke mir zum liebesseil!

Grosser Heiland, deine Triebe Schenke mir zum liebesseil!

Published in 6 hymnals

Representative Text

1 Grosser Heiland, deine triebe
Schenke mir zum liebesseil!
Für ein tröpflein deiner liebe
Sind mir tausend welte feil.

2 Das ist nicht zu viel gesprochen,
Wenn dein volles gnadenlicht
Bis ins herz hindurch gebrochen:
Wenn der mund im glauben spricht.

3 Denn was wären tausend welten?
Und was nützt mir ihr gewinn?
Wenn du anfändst mich zu schelten,
Ist mein ganze glück dahin.

4 Aber, wenn ich dich besitze,
Sind die welten alle mein.
O, wer sagst, wie viel es nutze,
Deinet huld versichert seyn.

5 Darum will ich dich erkennen.
Ueberschwenglich ist dis licht!
Alles will ich schaden nenne,
Seh ich nur dein angesicht!



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #339

Text Information

First Line: Grosser Heiland, deine Triebe Schenke mir zum liebesseil!
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements