Nun laßt uns Gottes Güte

Nun laßt uns Gottes Güte

Author: Johannes Michael Dilherr
Published in 14 hymnals

Representative Text

1 Nun laßt uns Gottes Güte
uns führen zu Gemüthe;
laßt uns des Vaters Segen
und Liebe recht erwägen.

2 Eh wir ans Licht gesetzet,
hat er uns hoch geschätzet,
und schon aus Liebestrieben
ins Lebensbuch geschrieben.

3 Er hat uns aufgenommen
hier in die Zahl der Frommen,
gemacht zu seinen Erden,
daß wir nicht ewig sterben.

4 Er giebt uns zu erkennen
sein Wort, daß wir ihn nennen
den gütigen Ernährer
und freundlichen Bescherer.

5 Er hat für unser Leben
sein eigen Kind gegeben;
er ließ es gar als Bürgen
für uns am Kreuz erwürgen.

6 Dies lasset uns bedenekn,
wenn uns die Sorgen kränken,
das der auf's höchste liebet,
der seinen Sohn hergiebet.

7 Er kann uns nichts versagen,
wenn wir ihm gläubig klagen,
was wir vonnöthen haben
an Seel-und Leibesgaben.

8 Wie Vögel in den Lüften
und Thiere in der Klüften,
ja Blumen an den Wegen
uns dies vor Augen legen.

9 Sollt der, der diese heget
und ihrer fleißig pfleget,
uns, seine Himmelserden,
verlassen zum Verderben?

10 Verleih uns und beschere
uns, Vater! dir zur Ehre,
daß wir dir recht vertrauen
und gänzlich auf dich bauen.

11 Wenn wir nur dieses haben,
so werden uns die Gaben,
der wir zu diesem Leben
bedürfen, wohl gegeben.

12 Der Himmel sammt dier Erden
muß eh zu nichte werden;
eh du, Gott! die kannst lassen,
die dich im Glauben fassen.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #56

Author: Johannes Michael Dilherr

Dilherr, Johann Michael, was born at Themar in Meiningen, Oct. 14, 1604, and educated at the Universities of Leipzig, Altdorf and Jena. In 1646 he became first pastor of St. Sebaid's Church, and Antistes of the Nürnberg clergy, and died at Nürnberg, April 8, 1669. He was reckoned one of the most learned men and the greatest preacher of his time. He wrote some 60 hymns, which appeared in various devotional works, and in his Bey 1000 Alte und Neue Geistliche Psalmen, Lieder und Gebete, Nürnberg, 1654, &c. Only one has been translated:— Nun lasset Gottes Güte. [God's Care.] Appeared in his Weg zu der Seligkeit, Nürnberg, 1646, p. 491, in 16 stanzas, entitled "Hymn of God's Goodness and against fretting Cares." The translation is from… Go to person page >

Text Information

First Line: Nun laßt uns Gottes Güte
Author: Johannes Michael Dilherr
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 14 of 14)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #56

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung (22nd aufl.) #56

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #56

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #189

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #189

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d597

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d398

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements