Nur Gott allein, O gueldnes wort

Nur Gott allein, O gueldnes wort

Published in 1 hymnal

Representative Text

1 Nur Gott allein! o güldnes Wort!
such's wo du wilt am andern Ort,
du find'st es nicht;
und wann's gesicht,
auch dein gefund'nes ist es nicht;
und hast du's ja,
so ists kamm da;
was du gefunden,
ist schon verschwunden.

2 Wer Erde sucht, find't Erden-Last,
und geht auf Spreu und Wind zu gast;
mit Müh und Streit,
Verdrutz und Leid,
erjagt, bewahrt, und spät bereut;
ein Freund in Noth,
ein Trost im tod,
dir g'nug ist Keiner,
bis dir's wird Einer,
dein Gott allein, Gott allein.

3 Hab was du wilt; wärs noch so viel,
dein nagend hungern hat kein Ziel:
hab was es sey;
es heißt aufs neu,
ach, hätt ich jenes noch dabey!
und hast du's auch,
so ist's nur Rauch:
wer nichts begehret,
dem wird's gewähret
in Gott allein, Gott allein.

4 Viel wissen macht nicht satt noch klug;
wer Gott nicht weiß, weiß nimmer g'nug:
ein leerer Dunst
ist alle Kunst;
im Tod hilft nichts, als Liebes-Brunst:
ein kind trift nur
der Weisheit Spur,
wenns all's läßt fallen,
nichts weiß in allen,
als Gott allein, Gott allein.

5 Nur Gott allein, im höhern Thon!
hast du viel Licht und Gaben schon,
wirst du erquickt,
und hochgeschmückt,
mit tausend Tugenden bestickt;
was soll es seyn?
es ist nicht dein;
wer's Ziel will schauen,
ganz nackt muß trauen
in Gott allein, Gott allein.

6 Mein Gott! was du nicht bist allein,
ist all's zu viel, ist all's zu klein:
nichts paßt,
nichts nährt;
drum halt ich mich dir ausgeleert;
Du selbst nur speiß'st,
den ew'gen Geist;
o schönes Einsam!
o süß Gemeinsam
mit Gott allein, Gott allein!

7 Wen hab, was such ich neben dir,
im Himmel und auf eRden hier?
ich will Gott pur;
weg Creatur!
Mein Fleisch und Herz verschmachte nur!
ein ewig's Gut erhält den Muth;
mein Trost steht feste;
mein Theil, das beste
ist Gott allein, Gott allein.



Source: Die kleine Harfe: gestimmet von unterschiedlichen lieblichen liedern oder lob-gesängen #11

Text Information

First Line: Nur Gott allein, O gueldnes wort

Instances

Instances (1 - 1 of 1)
Text

Die kleine Harfe #11

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.