Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

O, Ewigkeit, du Freuden-wort, Das mich erquicket fort und fort!

O, Ewigkeit, du Freuden-wort, Das mich erquicket fort und fort!

Author: Caspar Heunisch
Published in 27 hymnals

Representative Text

1 O ewigkeit du freuden-wort,
Das mich erquicket fort und fort!
O anfang sonder ende!
O ewigkeit, freud ohne leid!
Ich weiß vor herzens-frölichkeit
Ganz nichts mehr vom elende,
Das sonst in diesem leben plagt,
Weil mir die ewigkeit behagt.

2 Kein herrlichkeit ist in der welt,
Die endlich mit der zeit nicht fällt,
Und gänzlich muß vergehn:
Die ewigkeit hat nur kein ziel,
Sie treibet fort und fort ihr spiel,
Bleibt unverändert stehen;
Ja Gott in seinem worte spricht:
Sie kennet die verwesung nicht.

3 O ewigkeit, du währest lang;
Wenn mir auf erden gleich ist bang,
Weiß ich daß solchs aufhöret.
Drum, wenn ich diese lange zeit
Erwege, samt der seligkeit,
Die ewig nichts zerstöret,
So acht; ich alles leiden nicht,
Die ja nur kurze zeit ansicht.

4 Was ist doch aller christen quaal,
Die pein der märt'rer allzumal,
So vieles creutz und leiden?
Wann man es gleich zusammen trägt,
Und alles auf die wage legt,
Sodann zur andern seiten
Dort jenes lebens herrlichkeit,
Wie wird es überwogen weit!

5 Sieht man denn die verdammten an,
Wie lang ihr marter währen kan,
Wie grausam sie geplaget,
Nur immer sterben ohne tod,
Und leben in der höchsten noth,
Vom feuers-wurm genaget
Wie groß ist denn die herrlichkeit,
Von diesem allen seyn befreyt.

6 Im himmel lebt der christen schaar
Bey Gott viel tausend tausend jahr,
Und werden des nicht müde:
Sie dürfen sich mit engln freun,
Sie sehen stets der Gottheit schein,
Sie haben güldnen fried;
Da Christus giebt, wie er verheißt,
Das manna, das die engel speis't.

7 Ach! wie verlanget doch nach dir
Mein mattes herze mit begier,
Du unaussprechlich leben!
Wenn werd ich doch einmal dahin
Belangen, wo meine schwacher sinn
Stets pfleget hin zu streben?
Ich will der welt vergessen ganz,
Mich sehnen nach des himmels glanz.

8 Fahr hin, du schnöde sucht und pracht,
Du tolle hoffarts-fleidertracht,
Fahr hin, du sündlichs wesen,
Du falsch entz¨¨ndte liebes-brunst,
Du gold und silber reichthums-bunst,
Und was die welt erlesen
Für sich zu ihrem höchsten gut!
Das ew'ge macht mir bessern muth.

9 O ewigkeit! du freuden-wort,
Das mich erquicket fort und fort!
O anfand sonder ende!
O ewigkeit, freud ohne leid!
Ich weiß von keiner traurigkeit,
Wann ich mich zu die wende.
Her Jesu, gib mir solchen sinn
Beharrlich, bis ich komm dahin.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #630

Author: Caspar Heunisch

Heunisch, Caspar, was born July 17, 1620, at Schweinfurt, in Franconia. After graduating at Jena, he became, in 1645, pastor at Priesensbausen, near Schweinfurt; in 1646 at Oberndorf; and in 1647 diaconus at Schweinfurt. He died as superintendent at Schweinfurt, Oct. 18, 1690 (Wetzel, iv. 237-238). One of his hymns has been translated into English:— O Ewigkeit! du Freudenwort. Eternal Life. Included as No. 490 in the Schleusingen Gesang-Buch, 1688 [Ducal Library, Wernigerode], in 9 stanzas of 8 lines, signed M. C. H., i.e. Magister Caspar Heunisch. It is a companion hymn to "O Ewigkeit, du Donnerwort" (q.v.), by Rist. The translations are: (1) "Eternity! delightful sound," by J.C. Jacobi, 1722, p. 101 (1732, p. 209). (2) "Eternity! tha… Go to person page >

Text Information

First Line: O, Ewigkeit, du Freuden-wort, Das mich erquicket fort und fort!
Author: Caspar Heunisch
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 27 of 27)
Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #484

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d706

Deutsches Gesangbuch der Bisch. Methodisten-Kirche #d423

Deutsches Gesangbuch fuer die evangelisch-lutherische Kirche in den Vereinigten Staaten. Verbesserte Ausg. #d428

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #487

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #487

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #795

Page Scan

Die Psalmen Davids #524

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #630

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch mit vierstimmigen Melodien für den öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #529[983]

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #521

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d603

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche #619

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #529

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #529

Page Scan

Gesangbuch mit Noten #544

Page Scan

Gesangbuch mit Noten #544

Gesangbuch zum Gottesdienstlichen und Haeuslichen Gebrauch in Mennoniten Gemeinden. 1. Aufl. #d387

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d624

Neu-vermehrt- und vollständiges Gesang-Buch #89

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements