Schau meine Armut an

Schau meine Armut an

Author: Johann Anastasius Freylinghausen
Published in 5 hymnals

Representative Text

1 Scha meine armuth an,
O Herr, nach deiner treue,
Sey du mein helfers-mann,
Ich weiß sonst keinen nicht,
Du siehst, was mir gebircth,
Und kanst in einem nu
Mir schaffen hülf und ruh.

2 Ich merke keine kraft,
u wirken deine werie:
Des Geistes lebens-fast,
Den ich so oft verspürt,
Der meinen geist berührt
Ist schier vertrocknet gar,
Ach Herr! nim meiner wahr.

3 Du bist der gnaden-quell,
Zu dem mein herze eiler,
Ergieß dich micl und hell,
Erquicke den, der matt,
erfreu und mache satt
Den, der zwar des nicht werth,
Doch sehnlich es begehrt.

4 Ach, nim du gänzlich weg,
Was meinen geist betrübet,
Was mich den friedens-steg
zu laufen hindern will,
Ws mir verückt mein ziel,
Das laß dem feind zur pein,
O Herr, zernichtet seyn.

5 Ja eile her zu mir,
Mit ausgespannten armen,
Ich schenk aufs neu mich dir,
Und harre deiner huld,
Vergiß du meiner schuld;
Solch lieb und glaubens-band
Soll trennen keine hand.

7 Ach! ja, dis ist der bund,
In welchen sich versenket
Mein geist zu aller stund,
Daß wir nicht schaden kan
Mein elend um und an,
herr, dir sey dank dafür
In ewigkeit und hier.


Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #355

Author: Johann Anastasius Freylinghausen

Freylinghausen, Johann Anastasius, son of Dietrich Freylinghausen, merchant and burgomaster at Gandersheim, Brunswick, was born at Gandersheim, Dec. 2, 1670. He entered the University of Jena at Easter, 1689. Attracted by the preaching of A. H. Francke and J. J. Breithaupt, he removed to Erfurt in 1691, and at Easter, 1692, followed them to Halle. About the end of 1693 he returned to Gandersheim, and employed himself as a private tutor. In 1695 he went to Glaucha as assistant to Francke; and when Francke became pastor of St. Ulrich's, in Halle,1715, Freylinghausen became his colleague, and in the same year married his only daughter. In 1723 he became also sub-director of the Paedagogium and the Orphanage; and after Francke's death in 1727,… Go to person page >

Text Information

First Line: Schau meine Armut an
Author: Johann Anastasius Freylinghausen
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 5 of 5)

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d832

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Brüdergemeinen in Nord Amerika (Neue vermehrte Aufl.) #339

Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelischen Bruedergemeinen #d474

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements