So gehst du dann, mein Jesu, hin

So gehst du dann, mein Jesu, hin

Author: Caspar Friedrich Nachtenhoefer
Published in 5 hymnals

Full Text

Seele:
1 So gehst du dann, mein Jesu! hin
Den tod für mich zu leiden,
Für mich, der ich ein sünder bin,
Der dich betrübt in freuden:
Wolen, fahr fort,
du edler hort,
Mein' augen sollen fliessen
Ein thänen-see
Mit ach und weh,
Dein lieden zu begiessen.

Jesus:
2 Ach sünd, du schädlich schlangen-gift!
Wie seit kanst du es bringen?
Dein lohn, der fluch mich jetzt betrift,
In tod kan er mich zwingen:
Jetzt kommt die nacht,
Der sünden macht,
Fremd schuld muß ich abtragen;
Betracht es recht,
Du sünden-kencht!
Du darfts nun nicht verzagen.

Seele:
3 Ich, ich, Herr Jesu! solte zwar
Der sünden strafe leiden,
An leib und seel, an haut und haar;
Auch ewig aller freuden,
Beraubet seyn,
Und leiden pein,
So nimst du bin die schulde
Dein blut und tod
Bringst mich vor Gott,
Ich bleib in deiner hulde.

4 Was kan für solche liebe dir,
Herr Jesu! ich wohl geben?
Ich weiß und finde nichts an mir:
Doch will, weil ich werd leben,
Mich eigen dir,
Herr, nach gebühr,
Zu dienen genz verschreiden,
Auch nach der zeit,
In ewigkeit
Dein diener seyn und bleiben.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #104

Author: Caspar Friedrich Nachtenhoefer

Nachtenhöfer (Nachtenhoefer), Caspar Friedrich, son of Caspar Nachtenhöfer, advocate at Halle, was born at Halle, March 5, 1624. He entered the University of Leipzig in 1647, as a student of theology (M.A. 1651). He was then for a few months tutor in the house of the Chancellor August Carpzov at Coburg. In the end of 1651 he was appointed diaconus, and in 1655 pastor, at Meeder near Coburg. He was then, in 1671, called to Coburg as pastor of the Holy Cross Church, and diaconus of the St. Moritz Church. He afterwards devoted himself wholly to St. Moritz, and died as second senior in charge Nov. 23, 1685 (Wetzel ii. 203; Allgemeine Deutsche Biographie xxiii. 192, &c) He published a metrical history of the Passion under the title of Erkläru… Go to person page >

Text Information

First Line: So gehst du dann, mein Jesu, hin
Author: Caspar Friedrich Nachtenhoefer
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements