Sollt ich meinem Gott nicht trauen

Sollt ich meinem Gott nicht trauen

Author: Johannes G. Olearius
Published in 27 hymnals

Representative Text

1 Sollt ich meinem Gott nicht trauen,
fer mich liebt so väterlich,
der so herzlich sorgt für mich?
Sollt ich auf den Fels nicht bauen,
der mir ewig bleibet fest,
der die Seinen nicht verläßt?

2 Er weiß Alles, was mich drücket,
mein Anliegen, meine Noth,
er steht mir bei bis in Tod,
er weiß, was mein Herz erquicket,
seine Lieb und Vatertreu
bleibt mir ewig immer neu.

3 Der die Vögel all ernähret,
der die Blumen, Laub und Gras
kleidet schön ohn Unterlaß,
der uns alles Guts bescheret,
sollte der verlassen mich?
Nein, ich trau ihm sicherlich.

4 Wenn ich seinem Reich und trachte,
wenn ich durch Gerechtigkeit
finde meine Seligkeit;
wenn ich Geld und Gut verachte,
segnet mein Gott früh und spat,
Wort und Werke, Rath und That.

5 Ei! so bleib der andre Morgen!
das was noch zukünftig ist,
irrt mich nicht, ich bin ein Christ;
ich laß meinen Gott versorgen
Alles, weil doch aller Zeit
ihre Sorge schon bereit.

6 Gott sei Lob, der mich erfreuet,
daß ich gläube festiglich,
Gott mein Vater sorgt für mich;
der mir diesen Trost erneuet,
daß ich weiß, Gott liebet mich,
Gott versorgt mich ewiglich.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #456

Author: Johannes G. Olearius

Johannes Olearius (b. Halle, Germany, 1611; d. Weissenfels, Germany, 1684) Born into a family of Lutheran theologians, Olearius received his education at the University of Wittenberg and later taught theology there. He was ordained a Lutheran pastor and appointed court preacher to Duke August of Sachsen-Weissenfels in Halle and later to Duke Johann Adolph in Weissenfels. Olearius wrote a commentary on the entire Bible, published various devotional books, and produced a translation of the Imitatio Christi by Thomas a Kempis. In the history of church music Olearius is mainly remembered for his hymn collection, which was widely used in Lutheran churches. Bert Polman… Go to person page >

Text Information

First Line: Sollt ich meinem Gott nicht trauen
Author: Johannes G. Olearius
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 27 of 27)
Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #167

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #456

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #456

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #456

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #246

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #246

TextPage Scan

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #456

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #449

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #449

Page Scan

Kirchen-Gesangbuch für Evang.-Lutherische Gemeinden #391

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch #391

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d743

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d468

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #389

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #389

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #389

Kirchengesangbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden ungeaenderter Augsburgischer Konfession #d352

Kirchengesangbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden ungeanderter Augsburgischer Konfession #ad352

Reformirtes Gesangbuch erste Auflage #d227

Unpartheyisches Gesang-Buch #246

Page Scan

Unpartheyisches Gesang-Buch #246

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.