Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Trautster Jesu, Ehren-König

Trautster Jesu, Ehren-König

Author: Tranquilla Sophia Schroeder
Published in 8 hymnals

Representative Text

1 Trautster Jesu, ehren-könig,
Du mein schatz, mein bräutigam!
Edler hirt, ach! nur ein wenig
Nicht dein aug auf mich, mein lamm!
Voll brünstiger liebe und heissem verlangen
Erwartet mein herz dich, mein heil! zu umfangen;
Bereite mich, tilge die sündlicht art:
O Jesu! sey innglich mit mir gepaart.

2 Nichts, als dich, ich, Herr! erwehle,
Keinige, nach deinem sinn,
Geist und leben, leid und seele,
Nim mich dir ganz eigen bin.
Erwecke durch deine heilbringende gnade
Mein herze, zu laufen in göttlichm pfade:
Nur dieses alleine, was köstlich vor dir,
Schaff, o mein Herr Jesu, Und wirke in mir!

3 Quelle, die das leben quillet,
Deiner ströme süsigkeit
Sey mein labsal, so da stillet,
Herzensangst und sünden-leid;
Unendlicher aus fluß der göttlichen fülle!
Verbinde dich mit mir in heiliger stille:
Nicht alle gedanken nur himmel-wärts bin,
Tritt unter die süsse den irdischen sinn.

4 In dir werd ich ja erquicket,
Mit der reinen engel-lust,
So mich deine liebe drücket
An dein herz und deine brust;
Fried, ewige liebe, freud, herzlichs erbarmen,
Tränke, tröstet, ergetzet und sättigt mich armen;
Ein volles meer deiner unendlichen güt,
Mein Jesu, ergießt sich jetzt in mein gemüth.

5 Jesu! hilf, daß ich auch treulich,
Unverrückt im glaubenslauf,
Dieses kleinod, das sehr heltig,
Grill und klüglich hebe auf.
Es mögen alsdenn gleich die kräfte der höllen
Mit ihrem anhange sich wider mich stellen:
Giest, macht, kraft und stärke legt Jesus mir bey,
Er selber hilft flegen und machet mich frey.

6 Lauter wollust mich nur tränket,
Das, was mich ergetzt allein,
Ist in Jesu mir geschenket,
Könt auch was erwünschter seyn?
Stimmt alle die herzen zusammen im loben,
Licht, leben, heil, gnade erscheinet von oben:
Vor allen hebt himmel-auf heilige händ,
Gott stärk uns, o Jesu, hilf siegen ohn end.


Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #360

Author: Tranquilla Sophia Schroeder

(no biographical information available about Tranquilla Sophia Schroeder.) Go to person page >

Text Information

First Line: Trautster Jesu, Ehren-König
Author: Tranquilla Sophia Schroeder
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 8 of 8)
Page Scan

Das Kleine Davidische Psalterspiel der Kinder Zions #435

Page Scan

Das Kleine Davidische Psalterspiel der Kinder Zions #435

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d897

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #360

Neu-vermehrt- und vollständiges Gesang-Buch #103

Zionitischer Weyrauchs Huegel; oder, Weyrrhen Berg #d523

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements