Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Welch ein Wechsel uns'rer Tage

Welch ein Wechsel uns'rer Tage

Author: Justus H. C. Helmuth
Published in 7 hymnals

Representative Text

1 Welch ein wechsel unsrer tage!
Schon ein Neues wieder da;
Freude, trauer, wohl und plage,
Waren im verfloß'nen nah.
Hilf, Herr! daß mein heller blick
Schaue denkend,
Schaue denkend, in das aller Jahr zuruck.

2 Heute sieh ich wie auf höhen;
Nacht bedecket meine pfad,
Den ich durch dies jahr zu gehen,
Und den Gott bestimmt mir hat.
Eins, mein Heiland! fleh' ich nur:
Brich die bande,
Brich die bande der verdobenen natur.

3 Schenk deinem armen kinde
Nur ein frommes reines herz;
Tödt' in mir die macht der sünde;
Heil'ge freude und den schmerz:
Leite mich an deiner hand,
Mein Erbarmer,
Mein Erbarmer bis ins rechte vaterland.

4 Segne, Vater! meine vater;
Segne meine mutter auch.
Sey geschwistern stets berather;
Wehe deinen lebens bauch
Allen gnädig stündlich zu;
Laß sie schmercken,
Laß sie schmecken deinen frieden, dein ruh.

5 Aber segn' auch die geminede,
Hör! ein kind fleht innig dich.
Mach zu freunden ihre feinde;
Schmücke, ferner gnädiglich
Deines Zions mauren aus;
Diese stätte,
Diese stätte wähltest du ja als dein haus.

6 Herr! noch Eins: in diesem jahre
Werden viele ganz gewiß
Eine todte last der bahre,
Eingehüllt in finsterniß:
Gott! sey du im tod' ihr licht;
Bringe selig,
Bringe selig sie, Herr! vor dein angesicht.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #734

Author: Justus H. C. Helmuth

(no biographical information available about Justus H. C. Helmuth.) Go to person page >

Text Information

Timeline

Instances

Instances (1 - 7 of 7)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #583

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #583

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #583

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #734

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements