Wo soll ich hin? Wer hilfet mir?

Wo soll ich hin? Wer hilfet mir?

Author: Joachim Neander
Published in 61 hymnals

Representative Text

1 Wo soll ich hin? Wer hilfet mir?
Wer führet mich zum leben?
zu niemand Herr,
Als nur zu dir
Will ich mich frey begeben,
Du bist der das verlorne sucht:
Du segnest das so war verflucht:
Hilf, Jesus, dem elenden!

2 Herr, meine sünden ängsten mich,
Der todes-leib mich plaget,
O Lebens-Gott, erbarme dich,
Vergib mir, was mich naget;
Du werst es wohl was mir gebricht,
Ich weiß es auch, und sag es nicht,
Hilf, Jesu, dem betrubten!

3 Du sprichst: Ich soll mich fürchten nicht:
Du rufst: ich bin das leben1
Drum ist mein trost auf dich gericht,
Du kanst mir alles geben:
Im tode kanst du bey mir stehn,
In noth als herzog vor mir gehn,
Hilf, Jesu, dem zerknirschten.

4 Bist du der arzt, der kranke trägt?
Auf dich will ich mich legen.
Bist du der hirt der schwache pflagt?
Erquicke mich mit segen.
Ich bin gefäbrlich krank und schwach,
Heil und verbind, hör an die klag,
Hilf, Jesu, dem zerschlagnen.

5 Ich thue nicht Herr, was ich soll,
Wie kan es doch bestehen?
Es drücket mich, das weist du wohl,
Wie wird es endlich gehen?
Elender ich, wer wird mich doch,
Erlösen von dem todes-joch?
Ich danke Gott durch Christum.


Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #269

Author: Joachim Neander

Neander, Joachim, was born at Bremen, in 1650, as the eldest child of the marriage of Johann Joachim Neander and Catharina Knipping, which took place on Sept. 18, 1649, the father being then master of the Third Form in the Paedagogium at Bremen. The family name was originally Neumann (Newman) or Niemann, but the grandfather of the poet had assumed the Greek form of the name, i.e. Neander. After passing through the Paedagogium he entered himself as a student at the Gymnasium illustre (Academic Gymnasium) of Bremen in Oct. 1666. German student life in the 17th century was anything but refined, and Neander seems to have been as riotous and as fond of questionable pleasures as most of his fellows. In July 1670, Theodore Under-Eyck came to Breme… Go to person page >

Timeline

Instances

Instances (1 - 61 of 61)
Page Scan

A Collection of Hymns: designed for the use of the Church of Christ #L23

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche: herausgegeben von der Deutschen Evangelischen Synode von Nord-Amerika #324

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #351

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung (22nd aufl.) #351

Ausgewaehlte Psalmen und Lieder fuer kirchlichen und haeuslichen Gebrauch #d381

Das Christliche Gesang-Buch #d313

Das Neue Gesangbuch, zum oeffentlichen Gottesdienste, und zur haeuslichen Andacht. l. Aufl. #d125

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d1064

Deutsches Lieder- und Melodienbuch, mit einem Anhang englisher Lieder #d399

Die kleine Lieder Sammlung, oder Auszug aus dem Psalterspiel der Kinder Zions. 1 aufl. #d124

Einbe Sammlung von Psalmen, Lobgesaengen, und Geistlichen Liedern #d333

Evangelische Lieder-Sammlung #d364

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch: herausgegeben von dem Evangelischen Kirchenvereindes Westens #270

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d891

Poetischer Himmelsweg, oder kleine, geistliche Lieder Sammlung ... 1. Aufl. #d214

Reformirtes Gesangbuch erste Auflage #d263

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d594

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements