564. Herr Jesu Christ, ich weiß gar wohl

1 Herr Jesu Christ, ich weiß dar wohl,
Daß ich einmal muß sterben:
Wenn aber das geschehen soll,
Und wie ich werd verderben
Dem leibe nach, das weiß ich nicht,
Es steht allein in dein'm gericht,
Du weißt mein letztes ende.

2 Und weil ich denn, wie dir bewust,
Durch deines Geistes gabe,
An dir allein die beste lust
In meinem herzen habe,
Und veste glaub, das du allein
Mich von der schuld gewaschen rein,
Und mir dein reich erworben.

3 So bitt ich dich, Herr Jesu Christ,
Halt mich bey den gedanken,
Und lß mich ja zu keiner frist
Von diesem glauben wanken!
Herr, stärke du den glauben mir,
Bis daß die seele wird zu dir
In himmel aufgenommen.

4 Kans seyn, so gib, durch deine hand,
Mir ein vernünftigs ende,
Daß ich die seele mit verstand
Befehl in deine hände,
Und so im glauben sanft und froh,
Auf meinem bettlein oder stroh,
Von hinnen möge fahren.

5 Wo du mich aber in dem feld
Durch raub auf fremder grenze,
In wassers-noth, hitz ja gar kält,
Oder durch pestilenze,
Nach deinem rath, willst nehmen hin;
So richte herr, den schwachen sinn
Auf dich, der du mein Mittler.

6 Macht krankheit meine, schwachheit groß
Auf Auf meinem sterbebette,
Ging' erwa, oder läg ich blos
Und unbescheiden redte;
So laß michs, Herr, entgelten nicht,
Weils wider mein bewußt geschicht,
Und mich nicht kan besinnen.

7 O Herr, gib mir in todes-pein
Ein säuberlich geberde,
Und hilf, daß mir das herze mein
Fein sanft gebrochen werde,
Und wie ein licht, ohn übrig weh,
Auf dein unschuldig blut, vergeh,
Das du für mich vergossen.

8 Doch Heiland, es gescheh dien will,
Ich will dir nichts vorschreiben;
Hier hast du mich, ich halte still,
Du wirst mir treu verbleiben:
Ich glaube, das du, als ein fürst
Des lebens, mich erhalten wirst,
Ich sterbe wie ich wolle.

9 Ich will mein leben, leib und sinn
Dir gänzlich übergehen;
Ich weiß, der tod ist mein gewinn
und du bist mir das leben:
Du wirst den leib ohn alle klag,
Das glaub ich vest, am jüngsten tag
Zum leben auferwecken.

Text Information
First Line: Herr Jesu Christ, ich weiß gar wohl
Language: German
Publication Date: 1826
Topic: Vom Tode und der Auserstehung; Death and Resurrection
Notes: Mel. Wann mein stündlein vor.
Tune Information
(No tune information)



Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.