Ausgewaehlte Psalmen und Lieder fuer kirchlichen und haeuslichen Gebrauch

Publisher: Central Publishing House, Cleveland, Oh., 1907
Denomination: (German) Reformed Church in the US
#TextTuneText InfoTune InfoTextScorePage ScanAudio
d1Abend ist es; Herr, die Stunde
d2Abermal ein Tag [Nacht] [Jahr] verflossen
d3Ach bleib' bei uns, Herr Jesu Christ, Weil es nun
d4Ach bleib' mit deiner Gnade, Bei uns, Herr Jesu
d5Ach Gott, es hat mich ganz verderbt
d6Ach Gott und Herr, wie gross und schwer
d7Ach Herr, lehre mich bedenken, Dass ich einmal
d8Alle Menschen muessen sterben
d9Allein auf Christi Himmelfahrt
d10Allein Gott in der Hoeh sei Ehr, und Dank fuer seine Gnade
d11Alles ist euer, O Worte des ewigen Lebens
d12Als Nacht und Todesschatten
d13Am Oelberg weiss ich eine St'tte
d14Amen, deines Grabes Friede
d15An dein Bluten und Erbleichen
d16Arme wittwe, weine nicht! Jesus will dich trosten
d17Auf, Christen Mensch, auf, auf, zum Streit
d18Auf Gott, und nicht auf meinen Rat
d19Auf, Seele, nimm die Glaubens-fluegel
d20Auferstehn, ja auferstehn wirst du
d21Aus der N'h und aus der Ferne
d22Aus gnaden soll ich selig werden, Herz glaubst
d23Aus irdischem Getuemmel, Wo nichts das Herz
d24Aus meines Herzens Grunde sag ich dir
d25Aus tiefer Not schrei ich zu dir
d26Befiehl du deine Wege, und wass dein Herze kr'nkt
d27Begrabt den Leib in seine Gruft, Bis ihm des Richters Stimme
d28Bei dir, Jesu, will ich bleiben, stets [stehts] in deinem Dienste sein
d29Beschirm uns, Herr, bleib unser Hort
d30Beschwertes Herz, leg' ab die Sorgen
d31Betgemeine, heil'ge dich mit dem heil'gen
d32Bewahre mich, O Gott, ich baue
d33Bleibt bei dem, der Euretwillen [Unseretwillen]
d34Bluehende Jugend, du Hoffnung der Kuenftigen Zeiten
d35Brunn alles Heils, Dich ehren wir
d36Christi Blut und Gerechtigkeit, Das ist mein Schmuck
d37Christus, der ist mein Leben, Sterben ist mein
d38Daheim ists gut, Da soll der Pilger rasten
d39Dank, ewig Dank sei deiner Liebe
d40Danket Fuer Alles, ihr Kinder
d41Danksaget nun und lobt den Herren
d42Das Amt der Lehrer, Herr, ist Dein, Dein soll auch Dank und Ehre sein
d43Das ist eine sel'ge Stunde Jesu da man dein gedenkt
d44Das ist mir lieb, dass Gott mein Hort
d45Das, was christlich ist, zu ueben, Nimmst du
d46Dass es auf der armen Erde, Unter Deiner Christenschaar
d47Dein ist die Erd', o Ewiger
d48Dein Wort, o Herr, ist milder Tau [Thau] Fuer trostbedurft'ge Seelen
d49Dein Wort, o Hoechster, ist vollkommen
d50Der beste Freund ist in dem Himmel
d51Der du auf Throne sitzest
d52Dir, dir, Jehova, will ich singen
d53Dir, Gott, will ich froehlich singen, Dir, dess
d54Dir jauchzet froh die frohe Christienheit
d55Dir sing' ich, Vaterland
d56Du bester Trost der Armen
d57Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben
d58Du Brunnquell aller Liebe
d59Du, Gott, hast's angefangen
d60Du grosser Hoherpriester
d61Du Stifter frommer Ehen
d62Du wesentliches Wort
d63Durch Adams Fall ist ganz verderbt
d64Ein Christ kann ohne Kreuz nicht sein
d65Ein feste Burg ist unser Gott
d66Ein L'mmlein geht und tr'gt die Schuld
d67Ein reines herz, Herr, schaff' in mir
d68Eine Herde und ein Hirt
d69Einer ist's, an dem wir hangen
d70Eines Wuensch' ich mir vor allem Andern
d71Ein's ist Not, ach Herr, dies eine Lehre
d72Eins nur wollen, Eins nur wissen
d73Erbarm' dich, Gott, nach deiner Gnad'
d74Erhebet Gottes Heiligkeit
d75Erhoehter Siegesfuerst und Held
d76Ermuntert euch, ihr Frommen
d77Erneure mich, o ewig's Licht, und lass
d78Erquicke mich, du Heil der Suender
d79Es baut, Herr, deine Menschen-schaar
d80Es gl'nzet der Christen inwendiges Leben
d81Es ist das Heil uns kommen her
d82Es ist gewisslich an der Zeit
d83Es ist noch eine Ruh' vorhanden auf, muedes Herz
d84Es ist vollbracht, so ruft am Kreuze
d85Es liegt die Macht in meinen H'nden
d86Es zieht, o Gott, ein Kriegeswetter
d87Fahre fort, Fahre fort, Zion
d88Fahre, Geist des Herrn, hernieder
d89Fels des Heils, o oeffne dich
d90Freut euch des Herren allzumal
d91Froehlich will ich Gott lobsingen
d92Geht hin, ihr gl'ubigen Gedanken
d93Geist des Herrn, Geist des Hernn, komm herab
d94Gelobt sei Gott, der mich zum Streit bereitet
d95Gesegnet sei das Band, Das uns im Herrn vereint
d96Gesetz und Evangelium sind beide Gottes Gaben
d97Getreuer Heiland, hilf mir beten
d98Gib dein Geiricht, Gott, deinen Knechte
d99Gib die weisheit meiner seele, Dass ich deinen worten licht
d100Glauben heisst, die Gnad erkennen, Die den Sunder selig macht

[This hymnal is not yet complete - may be missing texts or tunes]
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements