Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Ach, er ist todt

Ach, er ist todt

Author: Justus H. C. Helmuth
Published in 2 hymnals

Representative Text

1 Ach! er ist todt,
Mein Herr und Gott!
Erblaßt am creutzes stamme:
Ach, den ein'gen liebsten Sohn
Quälte Gottes flamme.

2 Ach, seht ihn an,
Als wie ein bann,
Als fluch muß er erblassen,
Ja die tiefste höllen-angst,
Hart' ihn ganz umfassen.

3 Er neigt sein hau;t:
Wer an ihn glaubt,
Soll nicht verloren werden;
Denn sein letzter athem haucht,
Heil der ganzen erden.

4 Kommt, alle doch!
Zerbrecht das joch!
Kommt, sünder, klein' und große,
Sucht nun eure heimath auf
In des Vaters schooße.

5 Denn Christus hat,
An unsrer statt
Den fluch hinweg getragen:
Uns kan straf und sunden schuld
Länger nun nicht nagen.

6 Hört, kinder, ihr,
Die Jesus hier
Zum erstenmal erquicket,
Und mit seinem leib und blut,
Mit sich selbst beglücket.

7 Ach, bleibt ihm treu;
Kommt, kommt herbey;
Umfaßt mit glaubens-armen
Jesum Christum Gottes Sohn,
Schmecket sein erbarmen.

8 Bleibt, theure, bleibt,
auf ewig bleibt
In Jesu arm und bunde;
Preiset und bekennet ihn,
Frey mit herz und munde.

Antwort der Erstlinge:
9 Wir wollen dein,
Herr! alle seyn;
Wir wollen treu dir bleiben,
Und den leib und seele dir
Täglich nue verschreiben.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #729

Author: Justus H. C. Helmuth

(no biographical information available about Justus H. C. Helmuth.) Go to person page >

Text Information

First Line: Ach, er ist todt
Author: Justus H. C. Helmuth
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 2 of 2)
TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #729

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements