Ach, was soll ich Suender machen?

Ach, was soll ich Suender machen?

Author: Johann Flitner
Published in 29 hymnals

Representative Text

1 Ach was soll ich Sünder machen!
ach was soll ich fangen an?
mein Gewissen klagt mich an,
es beginnet qufzuwachen,
Dies ist meine Zuversicht;
meinen Jesum laß ich nicht.

2 Zwar es haben meine Sünden
meinen Jesum aft betrübt,
doch weiß ich, daß Er mich liebt:
denn Er läßt sich gnädig finden:
drum ob mic mein' Sünd' anficht,
meinen Jesum laß ich nicht.

3 Ob gleich schweres Creuz und Leiden,
so bei Christen oft entsteht,
mir sehr hart entgegen geht;
soll michs doch von Ihm nicht scheiden;
Er ist mir ins Herz gericht't:
meinen Jesum laß ich nicht.

4 Ich weiß wohl, daß unser Leben
nichts mehr als ein Nebel ist,
denn wir hier zu jeder Frist
mit dem Tode sind umgeben,
und wer weiß, was heut geschicht:
meinen Jesum laß ich nicht.

5 Sterb' ich bald, so komm ich abe
von der Welt Beschwerlichkeit,
ruhe bis zur vollen Freud',
und weiß, daß im finstern Grabe
Jesus ist mein helles licht.–
Meinen Jesum laß ich nicht.

6 Durch Ihn werd ich wieder leben,
denn Er werd zu rechter Zeit
wecken mich zur Seligkeit,
und wird mir's aus Gnaden geben,
muß ich schon erst vor Gericht:
meinen Jesum laß ich nicht.

7 Drum, o Jesu, sollt mein Bleiben,
bis ich komme an den Ort,
welcher ist des Himmels-Pfort:
drum so thu auch einverleben
meine Seele Deinem Licht!–
meinen Jesum laß ich nicht.

Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #302

Author: Johann Flitner

Flitner, Johann, was born Nov. 1, 1618, at Suhl, Saxony, where his father was an ironmaster. After studying theology at Wittenberg, Jena, Leipzig, and Rostock, he became in 1644 precentor, and in 1646 diaconus at Grimmen, near Greifswald. On the outbreak of the first Prusso-Swedish war he was forced to flee to Stralsund, but returned to Grimmen in May, 1660. At the death of his senior in 1664, he ought, according to custom, to have been appointed town preacher, but was passed over not only then but also in 1673 and 1676, when the post again became vacant. The outbreak of the second Prusso-Swedish war, immediately after this third disappointment, forced him again to flee to Stralsund, where he died Jan. 7, 1678 (Koch, ii. 442-445; Mohnike's… Go to person page >

Text Information

First Line: Ach, was soll ich Suender machen?
Author: Johann Flitner
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 29 of 29)
Page Scan

Choral Harmonie: enthaltend Kirchen-Melodien #15

Gesangbuch der evangelisch-Lutherischen St. Markus Kirche #d11

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #482

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #482

Gesangbuch zum Gottesdienstlichen und Haeuslichen Gebrauch in Mennoniten Gemeinden. 1. Aufl. #d18

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #262

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #262

Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d21

Reformirtes Gesangbuch erste Auflage #d9

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d37

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements