An Jesum denken oft und viel

An Jesum denken oft und viel

Author: Bernard of Clairvaux
Published in 46 hymnals

Representative Text

1 An Jesum denken oft und viel
Bringt freud und wonn ohn maaß und ziel:
Recht aber honig-süser art
Ist seins gnaden-gegenwart.

2 Nichts liebers meine zunge singt,
Nichts reiners meine ohren klingt,
Nichts süssers meinem herzen ist
Als mein herzliebster Jesus Christ.

3 O Jesu, herzens-freud und wonn!
O lebens-brunn, o wahre sonn!
Ohn dich ist alle freud unwerth,
Und was man auf der weibegehrt.

4 O Jesu, deine lieb ist süß,
Wenn ich sie tief ins herze schließ,
Erquicket sie mich ohne zahl
Viel tausend, tausend tausendmal.

5 Ach! liebt und lobet doch mit mir
Den, der uns liebet fur und für,
Mit lieb belohnet lieb allzeit,
Und hört nicht auf in ewigkeit.

6 Er liegt mir allezeit im sinn,
Ich geh und steh, und wo ich bin;
Mit froh und selig werd ich seyn,
Wenn er wird seyn und bleiten mein.

7 An dir mein herz hat seine lust,
Wie süß du bist, ist mir bewußt:
Mein ruhm ist ganz auf dich gestellt,
O Jesu, Heiland aller welt!

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #331

Author: Bernard of Clairvaux

Bernard of Clairvaux, saint, abbot, and doctor, fills one of the most conspicuous positions in the history of the middle ages. His father, Tecelin, or Tesselin, a knight of great bravery, was the friend and vassal of the Duke of Burgundy. Bernard was born at his father's castle on the eminence of Les Fontaines, near Dijon, in Burgundy, in 1091. He was educated at Chatillon, where he was distinguished for his studious and meditative habits. The world, it would be thought, would have had overpowering attractions for a youth who, like Bernard, had all the advantages that high birth, great personal beauty, graceful manners, and irresistible influence could give, but, strengthened in the resolve by night visions of his mother (who had died in 1… Go to person page >

Text Information

First Line: An Jesum denken oft und viel
Author: Bernard of Clairvaux

Timeline

Instances

Instances (1 - 46 of 46)

Abendmahls-Liturgien #d2

Page Scan

Choral Harmonie: enthaltend Kirchen-Melodien #85b

Christliche Lieder #d21

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d56

Deutsches Lieder- und Melodienbuch, mit einem Anhang englisher Lieder #d20

Die Geistliche Viole: oder, eine kleine Sammlung Geistreicher Lieder. llth Aufl. #d11

Die kleine Lieder Sammlung, oder Auszug aus dem Psalterspiel der Kinder Zions. 1 aufl. #d9

Die neue Harmonie ... versehen mit Deutschen und Englische texte. 2nd ed. (The New Harmony) #d6

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d31

Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelischen Bruedergemeinen #d24

Page Scan

Liederkranz für Sonntags-Schulen und Jugend-Vereine #119

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d58

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements