Den Vater dort oben

Den Vater dort oben

Author: Michael Weisse
Published in 8 hymnals

Representative Text

1 Den Vater dort oben
wollen wir nun loben,
der uns als ein milder Gott,
gnädiglich gespeiset hat,
und Christum seinen Sohn,
durch welchen der Segen kommt
von dem allerhöchsten Thron.

2 Sprechend in der Wahrheit:
Dir sei Preis und Klarheit,
Danksagung und Herrlichkeit,
o mein Gott, von Ewigkeit!
der Du Dich erweisest,
und uns heut mit Deiner Gnad'
leiblich hast gespeiset.

3 Nimm an dies Dankopfer,
o Vater und Schöpfer,
so wir Deienm Namen thun,
in Christo Deinem lieben Sohn;
o laß Dirs gefallen,
und Ihn mit seinem Verdienst
zahlen für uns Allen.

4 Denn nichts ist zu melden,
das Dir möcht vergelten
alle Gnad' und Gütigkeit,
erzeiget unserer Schwachheit:
ei, wie mag auf Erden,
wenn Alles Dein eigen ist,
Dir vergolten werden!

5 Herr, nimm an unsern Dank,
samt diesem Lobgesang,
und vergieb, was noch gebricht
uns zu thun bei unsrer Pflicht.
O! mach uns Dir eben,
daß wir hier in Deiner Gnad'
und dort ewig leben.


Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #370

Author: Michael Weisse

Michael Weiss was born at Neisse, in Silesia. He was a pastor among the Bohemian Brethren, and a contemporary with Luther. His hymns have received commendation. He died in 1540. --Annotations of the Hymnal, Charles Hutchins, M.A. 1872.… Go to person page >

Text Information

First Line: Den Vater dort oben
Author: Michael Weisse
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 8 of 8)
TextPage Scan

Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch #370

Gesangbuch in welchem ein Sammlung geistreicher Lieder befindlich #d103

Gesangbuch #ad103

Glockenklaenge #d153

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d122

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.