Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Freunde, stellt das Weinen ein

Freunde, stellt das Weinen ein

Published in 23 hymnals

Representative Text

1 Freunde, stellt das weinen ein,
Wischt die thränen von den wangen,
Was soll doch das klagen seyn,
Daß ich von euch weggegangen?
Trauret nicht um meinen tod,
ich bin frey von aller noth.

2 Da mein leib darnieder feil,
Fiel auch mit mein feind darnider,
Meiner seelen höchstem ziel
ware je meine fleisch zuwider;
Weil mein lieb nun weggeraft,
Ist ir süsse ruh geschaft.

3 Aus dem kerker geh ich aus,
Aus der angst und aus dem jammer,
Bis mich Gott ins himmels-haus
Ruft aus meiner erden-kammer.
Was klagt ihr den tod so an?
Der nichts arges mir gethan.

4 Sagt, was dieses leben sey?
Ist es nicht ein weg zu nennen,
Der von dornen niemals frey?
All müsset ihr bekennen,
Daß mein schwerer gang vollbracht,
Da ich gebe gute nacht.

5 Was für elend und für leid
Müßt ihr täglich noch erfahren,
Die ihr euch gnug verwahren?
Der nur bleibet unversehrt,
Der ins sichre grab gekehrt.

6 Ich bin tod, was ist es mehr?
Ich bin auf die welt gekommen?
Klaget ihr dann nun so sehr,
Daß ich bin hinweg genommen?
Man kommt in der welt ihr haus,
Dazs man wider geh hinaus.

7 Ferner hat mein Jesus mir
Dort die seligkiet erworben,
Geh ich ein zur grabes-thür,
Ich bin dannoch unverdorben,
Durch des Herren aufersteh'n
Werd ich in den himmel geh'n.

8 Seht mit munterm angesicht,
Wie ich werd ins grab gesenket,
Dann es ist mein leben nicht
Ewig von mir abgelenket:
Es soll mir in jener welt
Schöner werden zugestellt.

9 Stirbt ein christ, so stirbt sein leid,
Auch sein tod stirbt mir dem sterben,
Ich erwarte nun die freud,
Die ich ewig soll ererben;
Zeitlichkeit fahr immer hin,
Weil ich jetzt verewigt bin.

10 Freunde! stellt das weinen ein,
Wischt die thränen von den wangen,
Was soll doch das klagen seyn,
Daß ich von euch weggegangen?
Trauret nicht um meinen tod,
Ich ben frey von aller noth.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #559

Text Information

First Line: Freunde, stellt das Weinen ein

Timeline

Instances

Instances (1 - 23 of 23)
Page Scan

A Collection of Psalms, Hymns, and Spiritual Songs #A24

Page Scan

A Collection of Psalms, Hymns, and Spiritual Songs #A24

Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #454

Der Sanger am Grabe #d50

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #665

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #665

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #665

Deutsches Lieder- und Melodienbuch, mit einem Anhang englisher Lieder #d81

Page Scan

Die Gemeinschaftliche Liedersammlung #212

Page Scan

Die Gemeinschaftliche Liedersammlung #212

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #292

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #292

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #559

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #495

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d142

Page Scan

Vollständiges Marburger Gesang-Buch #410

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements