Geseg'n uns, Herr, die Gaben dein

Geseg'n uns, Herr, die Gaben dein

Published in 10 hymnals

Representative Text

1 Geseg'n uns, Herr, die Gaben dein,
die Speis laß unsre Nahrung sein;
hilf, daß dadurch erquicket werd
der dürftige Leib auf dieser Erd.

2.Denn dies zeitliche Brod allein,
kann uns nicht gnug zum Leben sein,
dein göttlich Wort die Seele speist,
hilft uns zum Leben allermeist.

3 Drum gieb uns beides, Herre Gott!
hilf endlich auch aus aller Noth:
so preisen wir dein Gütigkeit
hier und auch dort in Ewigkeit.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #595

Text Information

First Line: Geseg'n uns, Herr, die Gaben dein

Timeline

Instances

Instances (1 - 10 of 10)
Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #595

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #306

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d217

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #492

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #492

Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d134

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements