Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Gott, gib einen milden Regen

Gott, gib einen milden Regen

Author: Mauritius Kramer
Published in 24 hymnals

Representative Text

1 Gott, gieb einen milden Regen;
denn mein Herz ist dürr, wie Sand:
Vater gieb vom Himmel Segen,
tränke du dein durstig Land;
laß des heilgen Geistes Gab
über mich von oben ab
wie die starken Ströme fließen,
und mein ganzes Herz durchgießen.

2. Kann ein Vater hier im Leben,
der doch bös ist von Natur,
seinen lieben Kindern geben
nichts, als gute Gaben nur:
solltest du denn, der du heißt
guter Vater, deinen Geist,
mir nicht geben und mich laben
mit den guten Himmelsgaben?

3 Jesu, der du hingegangen
Zu dem Vater, sende mir
deinen Geist, den mit Verlangen
ich erwarte, Herr, von dir.
Laß den Tröster ewiglich
bei mir sein und lehren mich
in der Wahrheit fest zu stehen,
und auf dich im Glauben sehen.

4 Heilger Geist, du Kraft der Frommen,
kehre bei mir Armen ein
und sei tausendmal willkommen,
laß mich deinen Tempel sein;
säubre du mir selbst das Haus
meines Herzens, wirf hinaus
Alles, was mich hier kann scheiden
von den süßen Himmelsfreuden.

5 Schmücke mich mit deinen Gaben,
mache mich neu, rein und schön,
laß mich wahre Liebe haben
und in deiner Gnade stehn;
gieb mir einen starken Muth,
heilige mein Fleisch und Blut,
lahre mich vor Gott hintreten,
und im Geist und Wahrheit beten.

6 So will ich mich dir ergeben,
dir zu Ehren soll mein Sinn
dem, was himmlisch ist, nachstreben,
bis ich werde kommen hin,
da mit Vater und dem Sohn,
dich im höchsten Himmelsthron
ich erheben kann und preisen,
mit den süßen Engelsweisen.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #222

Author: Mauritius Kramer

(no biographical information available about Mauritius Kramer.) Go to person page >

Text Information

First Line: Gott, gib einen milden Regen
Author: Mauritius Kramer
Language: German

Notes

Suggested tune: WERDE MUNTER

Timeline

Instances

Instances (1 - 24 of 24)
Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #94

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #66

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #66

Page Scan

Die Psalmen Davids #170

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #56

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #56

TextPage Scan

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #222

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche #214

Gesangbuch in welchem ein Sammlung geistreicher Lieder befindlich #d194

Page Scan

Kirchen-Gesangbuch für Evang.-Lutherische Gemeinden #129

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch #129

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d233

Neu-vermehrt- und vollständiges Gesang-Buch #23

Reformirtes Gesangbuch erste Auflage #d76

The Selah Song Book (Das Sela Gesangbuch) #d207

Unpartheyisches Gesang-Buch #56

Page Scan

Unpartheyisches Gesang-Buch #56

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d222

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements