Herr Christ, man dankt dir insgemein

Herr Christ, man dankt dir insgemein

Published in 1 hymnal

Full Text

1 Herr Christ,man dankt Dir insgemein
für Deines Wortes hellen Schein,
damit Du uns hast angeblickt
und unser mattes herz erquickt.

2 Wir saßen vor im Todes-Thal
sehr tief gefangen allzumal:
Dank hab' Du liebes Jesulein,
daß wie durch Dich erlöset sein.

3 Hilf, daß Dein Licht uns leuchten mag
bis an den lieben jüngsten Tag
und wir auch wandeln jederzeit
auf rechtem Weg der Seligkeit.

4 O wahrer Mensch, o Gottes Sohn!
Du König aller Ehren schon,
Niemand von uns verdienet hat
solch eine Lieb und große Gnad.

5 Dein guter Geist woll' uns regier'n,
das wir ein heilig Leben führ'n.
Du weißt, o groß≈er Menschenfreund!
wie wir so unvermögend seynd.

6 Nimm an zum Opfer, lieber Herr,
das Seufzen unsrer Herzen schwer.
Wir arme Heiden ehren Dich
als unsern König ewiglich.


Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #67

Text Information

First Line: Herr Christ, man dankt dir insgemein
Source: Circa 1700
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: VOM HIMMEL HOCH
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements