Herr Jesu, A und O, der Anfang und das Ende

Herr Jesu, A und O, der Anfang und das Ende

Author: Christoph Karl Ludwig von Pfeil
Published in 1 hymnal

Representative Text

1 Herr Jesu, A und O,
der Anfang und das Ende,
des Glaubens Herr und Gott!
Immanuel! vollende
dein Gnadenwerk in mir
durch deine Gottesmacht,
bis daß ich rufen kann
mit dir: "Es ist vollbracht!"

2 Daß, wenn mein Ende kommt,
ich dann den Tod nicht sehe;
daß ich nur durch den Tod
ins Leben übergehe.
Steh mir mit deiner Kraft
in dieser Stunde bei,
daß mir mein Todestag
ein froher Festtag sei!

3 Wenn mich der Satan schreckt,
wenn mich die Sünden drücken,
so laß mich an dem Kreuz,
Lamm Gottes! dich erblicken.
Erlöser! wie du da
auch meine Schuldenlast
gebüßet und bezahlt
und ausgetilget hast.

4 Dann will ich meinen Geist,
dann will ich dieses Leben
in deine Jesus-Hand
mit Freuden übergeben.
Erlöst von aller Noth
durch deine Todespein
schlaf ich getrost und sanft
in deinen Wunden ein.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #628

Author: Christoph Karl Ludwig von Pfeil

Pfeil, Christoph Carl Ludwig, Baron von, was born January 20, 1712, at Grünstadt, near Worms, where his father, Quirin Heinrich v. Pfeil, was then in the service of the Count of Leiningen. He matriculated at the University of Halle in 1728, as a student of law. After completing his course at the University of Tübingen, he was appointed, in 1732, Württemberg secretary of legation at Regensburg; then, in 1737, Justiz-und-Regierungsrath at Stuttgart; in 1745 Tutelar-raths-Präsident; in 1755 Kreisdirectorialgesandter to the Swabian Diet; in 1758 Geheim Legationsrath; and in 1759 Geheimrath. He found himself however at last no longer able to cooperate in carrying out the absolutism of the Württemberg prime minister Count Montmartin. When hi… Go to person page >

Text Information

First Line: Herr Jesu, A und O, der Anfang und das Ende
Author: Christoph Karl Ludwig von Pfeil
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements