Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Herr Jesu, der du selbst

Herr Jesu, der du selbst

Author: Eberhard Ludwig Fischer
Published in 20 hymnals

Representative Text

1 Herr Jesu! der du selbst
von Gott als Lehre kommen,
und wie du's in den Schooß
des Vaters hast vernommen,
den rechten Weg zu Gott,
mit Wort und Werk gelehrt,
sei für dein Predigtamt,
gelobt von deiner Heerd!

2 Du bist zwar in die Höh
zumVater aufgefahren,
doch giebst du noch der Welt
dein Wort mit großen Schaaren
und baust durch diesen Deienst
die Kirche, deinen Leib,
das er im glauben wachs
und fest an's Ende bleib.

3 Hab Dank für dieses Amt,
durch welches man dich höret,
das uns den Weg zu Gott
und die Versöhnung lehret,
durch's Evangelium
ein Häuflein der Welt
berufet, sammelt, stärkt,
lehrt tröstet und erhält.

4 Erhalt uns diesen Dienst
bis an das End der Erden,
und weil die Ernte groß,
groß Arbeit und Beschwerden,
schick selbst Arbeiter aus,
und mach sie klug und treu,
das Feld und Sämann gut,
die Erndte reichlich sei.

5 Die du durch deinem Auf
der Kirche hast gegeben,
erhalt bei reiner Lehr
und einem heilgen Leben:
leg deinen Geist ins Herz,
dein Wort in ihren Mund;
was jeder reden soll,
das gieb du ihm zur Stund.

6 Ach segne stets dein Wort
mit Kraft an unsern Seelen;
laß deiner Heerd es nie
and guter Weide fehlen;
such das Verirrter selbst,
das Wunde binde zu,
das Schlafende weck auf,
das müde bring zur Ruh.

7 Bring, was noch draußen ist,
zu deiner kleinen Heerde;
was drinnen ist, erhalt,
daß es gestärket werde;
durchbring mit deinem Wort,
bis einstens Heerd und Hirt
im Glauben, Herr, an dich,
zusammen selig wird!


Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #259

Author: Eberhard Ludwig Fischer

(no biographical information available about Eberhard Ludwig Fischer.) Go to person page >

Text Information

First Line: Herr Jesu, der du selbst
Author: Eberhard Ludwig Fischer
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: NUN DANKET

Timeline

Instances

Instances (1 - 20 of 20)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #259

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #259

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #259

Page Scan

Die Pilgerharfe #350

TextPage Scan

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #259

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #386

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #386

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche #296

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #350

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #350

Glaubens-Lieder #d182

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d326

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #198

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #198

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #198

Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d192

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements