Herr und Gott der Tag und Nächte

Herr und Gott der Tag und Nächte

Author: Johann Anastasius Freylinghausen
Published in 4 hymnals

Representative Text

1 Herr und Gott der Tag und Nächte,
der du schläfst noch schlummerst nicht:
schaue, wie dein arm Gemächte
jetzt nach seiner Kindespflicht,
da es Abend ist geworden
und der tag sich hat geneigt,
sammt der Deinen ganzen Orden
sich vor deinem throne beugt.

2 Vater! ich bin zu geringe
aller True und Gütigkeit,
die du, Wesen aller dinge,
mir in meiner Lebenszeit
und auch heute hast erwiesen.
O, daß ich recht dankbar wär1
Herr,dein Nam sei hochgepriesen;
dein Herz ferner zu mir kehr.

3 Siehe nicht an mein Verbrechen,
ach, gedenke nicht der Schuld,
die dein strenges Recht könnt rachen;
habe doch mit mir Geduld:
schaue an des Sohnes Wunden,
dadurch ich versöhnet bin,
dadurch ich Erlösung funden
und das leben zum Gewinn.

4 Ich verlange frei zu werden
durch das reine Lammesblut
von der Sündenlast Beschwerden,
von der finstern Schlangenbrut.
Ach! Herr, reinge mein Gewissen;
Leib und Seel dir heilig sei:
dein Geist mache mich beflissen
dir zu dienen ahne Scheu.

5 Laß mich nicht dahinten bleiben,
laß mich nicht zurücke sehn;
dein Geist müsse mich stets treiben
unverzüglich fort zu gehn,
ja mit schnellem Schritt zu laufen
zu dem Kleinod, daß das Lamm,
uns mit Blute zu erkausen,
ist gebracht aus Kreuzes Stamm.

6 Drauf will ich mich schlafen legen:
laß mich dir empfohlen sein!
Vater, gönne mir den Segen,
der an Leib und Geiste rein
mich auch in der Nacht bewahre;
deine Gnade sei mein Schild,
bis ich meinem Schatz nachfahre
und erwach nach seinem Bild.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #617

Author: Johann Anastasius Freylinghausen

Freylinghausen, Johann Anastasius, son of Dietrich Freylinghausen, merchant and burgomaster at Gandersheim, Brunswick, was born at Gandersheim, Dec. 2, 1670. He entered the University of Jena at Easter, 1689. Attracted by the preaching of A. H. Francke and J. J. Breithaupt, he removed to Erfurt in 1691, and at Easter, 1692, followed them to Halle. About the end of 1693 he returned to Gandersheim, and employed himself as a private tutor. In 1695 he went to Glaucha as assistant to Francke; and when Francke became pastor of St. Ulrich's, in Halle,1715, Freylinghausen became his colleague, and in the same year married his only daughter. In 1723 he became also sub-director of the Paedagogium and the Orphanage; and after Francke's death in 1727,… Go to person page >

Text Information

First Line: Herr und Gott der Tag und Nächte
Author: Johann Anastasius Freylinghausen
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 4 of 4)

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d350

TextPage Scan

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #617

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche: herausgegeben von der Deutschen Evangelischen Synode von Nord-Amerika #547

Gesangbuch zum Gottesdienstlichen und Haeuslichen Gebrauch in Mennoniten Gemeinden. 1. Aufl. #d221

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements