Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Ich bin vergnügt, und halte stille

Ich bin vergnügt, und halte stille

Author: Clemens Thieme
Published in 25 hymnals

Representative Text

1 Ich bin vergnügt, und halte stille,
wenn mich gleich manche Trübsal drückt,
und denke, daß es Gottes Wille,
der mir das kreuze zugeschickt;
und hat er mir es zugefügt,
so bin ich doch mit ihm vergnügt.

2 Ich bin vergnügt in allem Leiden,
dieweil es doch nicht ewig währt;
es soll mich nichts von Jesu scheiden,
weil Leid in Freude wird verkehrt;
mein Heiland hat die Angst besiegt
der ganzen Welt! ich bin vergnügt.

3 Ich bin vegnügt in meinem Hoffen,
denn hilft Gott gleich nicht wie ich will,
so hat er doch den Schluß getroffen,
er weiß die beste Zeit und Ziel.
Ich harr auf ihn, denn so betrügt
die Hoffnung nicht; ich bin vergnügt.

4 Ich bin vergnügt in meinem Leben;
hab ich nicht viel und mancherlei
so glaub ich, daß mir Alles geben
kann, der mein Gott und Vater sei.
Obgleich der Arme unten liegt,
so heißt es doch: ich bin vergnügt.

5 Ich bin vergnügt, wenn meiner spotten,
der Satan und die falsche Welt;
was schaden mir die argen Rotten?
Ein frommer Christ behält das Feld,
wenn er sich nur geduldig schmiegt,
und Demuth liebt; ich bin vergnügt.

6 Ich bin vergnügt auch in dem Sterben,
wenn nun der Geist vom Körper eilt;
ich weiß, daß wir die Kron ererben,
die uns vorlängsten zugetheilt,
weil Gott in seinem Wort nicht lügt,
drum sag ich noch: ich bin vergnügt.

7 Ich bin vergnügt in Jesu Armen,
und lieg an in seinem Liebesbrust,
da kann meine kaltes Herz erwarmen,
ich achte keiner eitlen Lust;
ich habe nun die Welt besiegt
und bin vollkommen jetzt vergnügt.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #514

Author: Clemens Thieme

(no biographical information available about Clemens Thieme.) Go to person page >

Text Information

First Line: Ich bin vergnügt, und halte stille
Author: Clemens Thieme
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 25 of 25)
Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #292

Page Scan

Das Gemeinschaftliche Gesangbuch #268

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d396

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #514

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #514

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #514

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #392

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #514

Evangelische Lieder-Sammlung #d160

Page Scan

Evangelische Lieder-Sammlung #228

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #362

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #362

Gesangbuch der Evangelischen Gemeinschaft für öffentlichen und häuslichen Gottesdienst #d368

Page Scan

Gesangbuch mit Noten #369

Page Scan

Gesangbuch mit Noten #369

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d246

Page Scan

Vollständiges Marburger Gesang-Buch #509

Zionitischer Weyrauchs Huegel; oder, Weyrrhen Berg #d214

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements