During our last fund drive one donor said this: "I love hymns ... If you asked for money, it means you need it! Please keep the work going. And please, accept my widow's mite. God bless you."

She was right. We only ask for money twice a year, and we do so because we need it.

So, before you close this box and move on to use the many resources on Hymnary.org, please prayerfully consider whether you might be able to make a gift to support our work. Gifts of any amount are appreciated, assist our work and let us know that we have partners in our effort to create the best database of hymns on the planet.

To donate online via PayPal or credit card, use the Calvin University secure giving site (https://calvin.quadweb.site/giving/hymnary).

If you'd like to make a gift by check, please send it to: Hymnary.org, Calvin University, 3201 Burton Street SE, Grand Rapids, MI 49546.

And to read more about big plans for Hymnary, see https://hymnary.org/blog/major-additions-planned-for-hymnary.

Ja, Jesus nimmt die Sünder an

Ja, Jesus nimmt die Sünder an

Published in 7 hymnals

Representative Text

1 Ja, Jesus nimt die sünder an.
So ists, so wirds auch wahrheit bleiben,
Was uns die bibel sagen kan,
Was alle boten Gottes schreiben,
Was Adam anfangs schon gehört,
Was Moses drauf in bildern lehrt,
Was die propheten alle preisen,
Was uns Johannis finger weisen,
Gebt alles einzig da hinan:
Ja, Jesus nimt die sünder an.

2 Ja, Jesus nimt die sünder an.
Das hat sein eigner mund gelehret.
Vom Vater, der nicht lügen kan,
Ward dieses zeugniß auch gehöret.
Der Geist bezeigt er uns mit macht.
Was die Apostel vorgebracht,
Was Petrus sagt, Was Paulus treibet,
Was jesu liebster jünger schreibet,
Das heißt, wie niemand leugnen kan:
Ja, Jesus nimt die sünder an.

3 Ja, Jesus nimt die sünder an.
So hats die sünderwelt erfahren;
Weil ers vor alters schon gethan,
So bald nur arme sünder waren.
Fragt Adam, Noch, Abraham,
Und aller alten Väter stamm.
Ja forscht noch jetzt bey Gottes-kindern,
Bey allen selgen armen sündern:
So ruft und zeugt euch jederman:
Ja, Jesus nimt die sünder an.

4 Ja, Jesus nimt die sünder an.
Der ganze himmel kans bezeugen.
Denn der nimt frölich theil daran,
Und läßt sein Halleluja steigen.
So oft ein sünder wiederkehrt,
Wird dort der freudenschall vermehrt.
Ja, wollt ihr auch die hölle fragen;
So muß sie zitternd amen sagen:
Weils satan selbst nicht leugnen kan;
Ja, Jesus nimt die sünder an.

5 Ja, Jesus nimt die sünder an.
Dis zeugniß schallt von seinen freunden.
Und daß mans dreister glauben kan,
So hört mans auch von Jesus feinden.
Wer leugnets denn? der bösemicht,
Der wider sein gewissen spricht,
Und wünscht, daß unser grund verdürbe,
Daß alle welt in sünden stürbe.
Allein, er lügt sich tod daran.
Mein Heil nimt doch die sünder an.

6 Ja, Jesus nimt die sünder an.
Laß alle welt was anders sagen!
Der zweifel mag so sehr er kan,
Das jawort immer niederschlagen.
Es bleibt doch ewig ausgemacht.
Und was man jemals vorgebracht,
Dis wort des lebens zu ermorden:
Das ist zu schimpf und spott geworden.
Das neine ist völlig ausgethan.
Ja, Jesus nimt die sünder an.

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #441

Text Information

First Line: Ja, Jesus nimmt die Sünder an

Timeline

Instances

Instances (1 - 7 of 7)
Page Scan

Das Geistliche Saitenspiel #209

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #441

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #210

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #210

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.