Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Jesus nimmt die Sünder an, Saget doch dies trostwort allen

Jesus nimmt die Sünder an, Saget doch dies trostwort allen

Author: Erdmann Neumeister
Published in 76 hymnals

Audio files: MIDI

Representative Text

1 Jesus nimmt die Sünder an,
saget doch dies Trostwort allen,
welche von der rechten Bahn
auf verkehrten Weg verfallen.
Hier ist, was sie retten kann:
Jesus nimmt die Sünder an.

2 Keiner Gnade sind wir werth,
doch hat er in seinem Worte
eidlich sich dazu erklärt.
Sehet nur, die Gnadenpforte
ist hier völlig aufgethan:
Jesus nimmt die Sünder an.

3 Wenn ein Schaaf verloren ist,
suchet es ein treuer Hirte:
Jesus, der uns nie vergißt,
suchet treulich das Verirrte,
daß es nicht verderben kann:
Jesus nimmt die Sünder an.

4 Kommet alle, kommet her,
kommet ihr betrübten Sünder.
Jesus rufet euch und er
macht aus Sündern Gottes Kinder.
Gläubet's doch und denket dran:
Jesus nimmt die Sünder an.

5 Ich Betrübter, komme hier
und bekenne meine Sünden.
Laß, mein Heiland, mich bei dir
gnade zur Vergebung finden,
daß dies Wort mich trösten kann:
Jesus nimmt die Sünder an.

6 Ich bin ganz getrostes Muths.
Ob die Sünden blutroth wären,
müßten sie, kraft deines Bluts,
dennoch sich in Schneeweiß kehren,
da ich gläubig sprechen kann:
Jesus nimmt die Sünder an.

7 Mein Gewissen beißt mich nicht,
Moses darf mich nicht verklagen.
Der mich frei und ledig spricht,
hat die Schulden abgetragen,
daß mich nichts verdammen kann:
Jesus nimmt die Sünder an.

8 Jesus nimmt die Sünder an,
mich hat er auch angenommen
und den Himmel aufgethan,
daß ich selig zu ihm kommen
und auf den Trost sterben kann:
Jesus nimmt die Sünder an.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #379

Author: Erdmann Neumeister

Neumeister, Erdmann, son of Johann Neumeister, schoolmaster, organist, &c, at Uechteritz, near Weissenfels, was born at Uechteritz, May 12, 1671. He entered the University of Leipzig in 1689, graduated M.A. in 1695, and was then for some time University lecturer. In June 1697 he was appointed assistant pastor at Bibra, and in 1698 pastor there, and assistant superintendent of the Eckartsberg district. He was then, in 1704, called by Duke Johann Georg, to Weissenfels as tutor to his only daughter, and assistant court preacher, and shortly afterwards court preacher. After the death of this princess, Neumeister was invited by the Duke's sister (she had married Count Erdmann II. von Promnitz) to Sorau, where on New Year's Day, 1706, he entered… Go to person page >

Timeline

Instances

Instances (1 - 1 of 1)
Audio

Glaubenslieder #278

Include 75 pre-1979 instances
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements