Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Liebster Gott, wann werd ich sterben

Liebster Gott, wann werd ich sterben

Published in 16 hymnals

Representative Text

1 Liebster Gott, wenn werd ich sterben;
Meine zeit lauft immer hin;
Und des alten Adams erben,
Unter denen ich auch bin,
Haben das zum vater-tehil,
Daß wir eine kleine weil,
Arm und elend sind auf erden,
Und denn wieder erde werden.

2 Zwar ich will mich auch nicht widern,
Zu beschliessen meine zeit,
Trag ich doch in allen gliedern
Saamen von der sterblichkeit;
Geht doch immer hier und dort
Einer nach dem andern fort,
Und schon mancher liegt im grabe
Den ich wohl gekennet habe.

3 Aber Gott! was werd ich denken,
Wenn es wird ans sterben gehn?
Wo wird man den leib hin senken?
Wie wirds um die seele stehn?
Ach was kummer fällt mir ein,
Wassen wird mein vorrath seyn?
Und wie werden meine lieben
Nach einander hier verstieben.

4 Doch was soll ich dafür sorgen,
Soll ich nicht zu Jesu gehn,
Lieber heute noch als morgen?
Denn mein fleisch wird auferstehn,
Ich verzeih es gern der welt,
daß sie alles hier behält,
Und bescheide meinen erden
Einen Gott, der nicht kan sterben;

5 Herrscher über tod und leben!
Mach einmal mein ende gut,
Lehre mich den geist aufgeben
Mit recht wohl gefaßtem muth,
Gib daß ich ein ehrlich grab
Neben frommen christen hab,
Und auch endlich in der erde
Nimmermehr zu schanden werde.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #581

Text Information

First Line: Liebster Gott, wann werd ich sterben

Timeline

Instances

Instances (1 - 16 of 16)
Page Scan

Die Gemeinschaftliche Liedersammlung #185

Page Scan

Die Gemeinschaftliche Liedersammlung #185

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #299

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #299

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #366

Page Scan

Ein Unpartheyisches Gesang-Buch #366

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #581

Unpartheyisches Gesang-Buch #366

Page Scan

Unpartheyisches Gesang-Buch #366

Vollstaendiges Marburger Gesang-Buch, zur Uebung der Gottseligkeit ... #d333

Page Scan

Vollständiges Marburger Gesang-Buch #452

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements