Liebster Jesu, liebstes Leben, Der du bist das Gottes lamm

Liebster Jesu, liebstes Leben, Der du bist das Gottes lamm

Author: Johann Wilhelm Petersen
Published in 15 hymnals

Representative Text

1 Liebster Jesu, liebstes leben!
Der du bist das Gottes-Lamm,
Das die sünde auf sich nahm,
Dir hab ich mich ganz ergeben,
Dich will ich den Bräut'gam nennen,
Denn ich bin ja deine braut,
Die du ewig dier Vertraut,
Nichts, nichts, nichts nichts soll unsre liebe trennen.
Selig, selig, selig, sind sind sind
Die zu dem abendmahl der hochzeit des Lammmes berufen sind, sind, sind.

2 Laß mich diese kühnheit üben,
Hier in meinem christenthum,
Daß nur dieses sey meine ruhm,
Daß kein unfall, kein betrüben,
Mich durch schrecken könn abziehen
Von der lied, damit ich dir
Bin verpflichtet für und für,
All, all, all alle lust der welt zu fliehen.
Selig, selig, selig, sind sind sind
Die zu dem abendmahl der hochzeit des Lammmes berufen sind, sind, sind.

3 Laß durch deine gand geschehen,
Daß mir niemals öhl gebricht;
Gib, daß meines glaubens licht
Nimmer mög in mir ausgehen,
Laß die lampen seyn geschmücket,
Durch gebet und wachsamkeit,
Und daß in der dunkelheit
Sie, sei, sei sei stets scheint und helle blicket.
Selig, selig, selig, sind sind sind
Die zu dem abendmahl der hochzeit des Lammmes berufen sind, sind, sind.

4 Laß den schlaf nicht überwinden
Meine augen, sondern gib,
Daß durch deines Geistes trieb
Du mich wachend mögest finden,
Und mit herzitchem erlangen
Wartend wenn der engel rust,
Hoch von der gestirnten lust:
Auf, auf, auf, auf, der Bräut'gem kömmt gegangen!
Selig, selig, selig, sind sind sind
Die zu dem abendmahl der hochzeit des Lammmes berufen sind, sind, sind

5 laß mich dir entgegen gehen,
Wenn du mir entgegen kömmst.
Daß du mich zu dir einnimst,
Da ich dich soll ewig sehen,
Jesu, du wollst mich verneuen,
Daß bey deinem abendmahl
In der auserwählten zahl
Ich, ich, cih, ich mich ewig könn erfreune.
Selig, selig, selig, sind sind sind
Die zu dem abendmahl der hochzeit des Lammmes berufen sind, sind, sind

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #319

Author: Johann Wilhelm Petersen

Petersen, Johann Wilhelm, was born June 1, 1649, at Osnabrück; his father Georg Petersen, Kanzlei-beamter at Lubeck, having gone to reside at Osnabrück as representing Lübeck in the negotiations which ended in the Peace of Westphalia. Petersen matriculated at the University of Giessen, in 1669; "went in 1671 to Rostock, and was then for short periods at Leipzig, Wittenberg, and Jena; the degree of M.A. being conferred on him by Giessen in absentia. He returned to Giessen in 1673, and began to lecture on philosophy and rhetoric as private docent. About 1675 he visited Spener, at Frankfurt. This proved an important turning-point in his life. In 1677 he began to lecture at Rostock, as Professor of Poetry (D.D. from Rostock 1686), but in the… Go to person page >

Text Information

First Line: Liebster Jesu, liebstes Leben, Der du bist das Gottes lamm
Author: Johann Wilhelm Petersen
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 15 of 15)

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d573

Erbauliche Lieder-Sammlung zum Gottesdienstlichen Gebrauch in der vereingten evangelisch lutherischen Gemeinen in N. America ... l.Aufl. #d353

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Brüdergemeinen in Nord Amerika (Neue vermehrte Aufl.) #775

Gesangbuch in welchem ein Sammlung geistreicher Lieder befindlich #d361

Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelischen Bruedergemeinen #d322

Herzens Opfer, eine Sammlung geistreicher Lieder, aus den mehrsten jetzt ueblichen Gesangbuecher ... #d146

Unpartheyisches Gesang-Buch: enhaltend Geistrieche Lieder und Psalmen, zum allgemeinen Gebrauch des wahren Gottesdienstes (3rd aufl.) #A33

Zionitischer Weyrauchs Huegel; oder, Weyrrhen Berg #d320

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements