Mein mund soll fröhlich preisen

Mein mund soll fröhlich preisen

Author: Georg Weissel; Author: Michael Weiß (1539)
Published in 9 hymnals

Full Text

1. Mein mund soll fröhlich preisen,
Mein herz soll früh und spat
Dem Herren ehr' beweisen,
Der uns erschaffen hat,
Dem billig jederzeit
Sein lob und ruhm bei allen
Ganz herrlich soll erschallen
In aller christenheit.

2. Sein nam' an jedem orte
Ist heilig und bekannt,
Mit seinem geist und worte
Erleucht't er see und land;
Erneuert uns im geist,
Und reinigt uns von sünden,
Macht uns zu Gottes kindern,
Den weg zum himmel weis't.

3. Kein mensch das leben hätte,
Könnt' auch nicht selig sein,
Wann's seine kraft nicht thäte,
Sein ist die ehr' allein;
Wer nicht auf seiner gnad'
Von neuem wird geboren,
Muß ewig sein verloren,
Kein'n theil am himmel hat.

4. Erhalt mich, Herr, im glauben,
Daß ich an deinem leib,
Wie am weinstock die trauben,
Fruchtbar und fest bekleib'.
Mein herz, sinn und gemüth
Erneure und regiere,
Mein' zunge selbst auch führe,
Also zu singen mit.

5. Ehr' sei dem Vater oben
Im allerhöchsten thron!
Ehr' sei mit dank und loben
Sein'm allerliebsten Sohn!
Ehr' sei zu aller zeit
Dem heil'gen Geist gesungen
In allem volk und zungen,
Heut' und in ewigkeit.

Author: Georg Weissel

Weissel, Georg, son of Johann Weissel, judge and afterwards burgomaster at Doranau, near Königsberg, was born at Domnau in 1590. He studied at the University of Königsberg, from 1608 to 1611, and thereafter, for short periods, at Wittenberg, Leipzig, Jena, Strassburg, Basel and Marburg In 1614 he was appointed rector of the school at Friedland near Domnau, but resigned this post after three years, and returned to Königsberg to resume his studies in theology. Finally, in 1623, he became pastor of the newly erected Altrossgart church at Königsberg, where he remained till his death, on August 1, 1635. Weissel was one of the most important of the earlier hymn-writers of Prussia. His hymns, about 20 in all, are good in style, moderate in le… Go to person page >

Author: Michael Weiß

Michael Weiss was born at Neisse, in Silesia. He was a pastor among the Bohemian Brethren, and a contemporary with Luther. His hymns have received commendation. He died in 1540. --Annotations of the Hymnal, Charles Hutchins, M.A. 1872.… Go to person page >

Text Information

First Line: Mein mund soll fröhlich preisen
Author: Michael Weiß (1539)
Author: Georg Weissel
Language: German
Notes: Mel. Helft mir Gott's Güte preisen. 51.
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 9 of 9)Text InfoTune InfoTextScoreFlexScoreAudioPage Scan
Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch worin 500 der...fuer Gemeinen, welche sich zur unveraen ... Augsburgischen Confession #d269
Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #206Text
Kirchen-Gesangbuch für Evang.-Lutherische Gemeinden: ungeänderter Augsburgischer Confession, darin des seligen Dr. Martin Luthers und anderer geistreichen Lehrer gebräuchlichste Kirchen-Lieder... #148Page Scan
Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #148TextPage Scan
Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #446Page Scan
Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #446Page Scan
Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden: Herausgegeben von der Allgemeinen Versammlung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Nord Amerika (Neue und Verb. Aus.) #446Page Scan
Kirchengesangbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden ungeaenderter Augsburgischer Konfession #d247
Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d335
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements