Mein Vater, dein begluecktes Kind

Mein Vater, dein begluecktes Kind

Published in 10 hymnals

Representative Text

1 Mein Vater! dein beglücktes kind
Freut deiner gute sich:
Da engel meine freunde sind,
Wie groß, wie groß bin ich!

2 Um meine wiege standen sie
Als ich ein säugling war:
Durch sie traf meine kindheit nie
Verderben und gefahr.

3 Als ich am sanften leitband gieng,
Sahn sie voll huld auf mich;
Wenn mich der mutter arm umpfing,
Da segneten sie mich.

4 Auf ihren händen trugen sie
Mich durch gefahr und noth:
Mein junges leben schützten sie
Für einem frühen tod.

5 Oft war mein beten ihre lust,
Und bey der kindheit spiel
Erhielten sie in meiner brust
Der gottesfurcht gefühl.

6 O möcht ich einst, wie izt als kind,
Der engel freude seyn,
So mitleidsvoll, so gutgesinnet,
So zärtlich und so rein!

7 Nie wein meine schutzgeist über mich,
Und flieh von meinem pfad;
Er freue sich und segne mich
Bey jeder guten that!

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #727

Text Information

First Line: Mein Vater, dein begluecktes Kind
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 10 of 10)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #560

Evangelische Lieder-Sammlung #d232

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements