Ruhet wohl ihr toten beine

Ruhet wohl ihr toten beine

Author: Friedrich Conrad Hiller
Published in 26 hymnals

Representative Text

1 Ruhet wohl, ihr todgen beine!
In der stillen einsamkeit,
Ruhet, bis das end erscheine,
Da der Herr euch zu der freud
Rufen wird aus euren grüften
In die freye himmels lüften.

2 Nur getrost! ihr werdet leben
Weil das leben euer hort,
Die verheissung hat gegeben
Durch sein theuer werthes wort:
Keiner soll im tod verderben,
Die in seinem namen sterben.

3 Und wie solt im grabe bleiben?
Der ein tempel Gottes war,
Den der Herr ließ einverleiben
Seiner auserwählten schaar;
Die er selbst mit blut und sterben
Hat gemacht zu himmelserben.

4 Nien! die kan der tod nicht halten,
Die des Herren glieder sind:
Muß der leib im grab erkalten,
Da man nichts als asche find't.
Wird doch Gott, was vor gewesen,
Wieder neu zusammen lesen.

5 Ja! er will, wie er erstanden,
Selber an dem dritten tag,
Also seine reichs-verwandten
F¨¨hren aus des todes schmach,
Zu den frohen hochzeit-freuden,
Die er seiner braut bescheiden.

6 Ruhet demnach, in dem kühlen
Eine noch so kurze zeit!
Es will schon den aufzug spielen
die so nahe ewigkeit;
Da ihr solt mit haut und beinen
Vor dem stuhl des Lamms erscheinen.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #599

Author: Friedrich Conrad Hiller

Hiller, Friedrich Conrad, was born at Unteröwisheim, near Bruchsal, in 1662. In 1680 he began the study of law at the University of Tübingen, where he became a licentiate in civil and canon law. He died at Stuttgart, Jan. 23, 1726, where he had been since 1685 advocate in chancery at the ducal court. His hymns, which found favour in Hannover, and have kept their place in Wtirttemberg, appeared in his Denck-mahl der Erkentniss, Liebe und Lob Gottes, in neuen geistlichen Liedern, &c, Stuttgart, 1711, with melodies by J. G. C. Storl. The only one tranlated into English is:— O Jerusalem du schöne. Heaven. 1711, as above, p. 535, in 7 stanzas of 6 lines, entitled Longing after Eternal Life. It has been a great favourite in Württemb… Go to person page >

Text Information

Timeline

Instances

Instances (1 - 26 of 26)

Der Sanger am Grabae #d3

Der Sanger am Grabe #d141

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #662

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung (22nd aufl.) #662

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch: herausgegeben von dem Evangelischen Kirchenvereindes Westens #507

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche: herausgegeben von der Deutschen Evangelischen Synode von Nord-Amerika #604

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d699

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d612

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements