Hymnary Friends,

Please pardon this brief interruption, and please consider a gift today to support the work of Hymnary.org. Here's why.

Each month half a million people visit this website for free access to the most complete database of North American hymnody on the planet. But this project does not come without a cost, and we have limited sources of revenue. Twice a year we hold a fund drive, and these drives are critical to our future.

So if you benefit from Hymnary.org, would you consider a donation today? Even small amounts help, and they also let us know you're behind us and support what we do.

Click the Donate button below to be taken to a secure giving site. Or you can make your tax-deductible contribution by sending a check to Hymnary.org at 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546.

On behalf of the entire Hymnary.org team, our thanks.
Harry Plantinga

Schaff' in mir, Gott, ein reines Herz, Ein Herz das stets sich Himmelwärts

Schaff' in mir, Gott, ein reines Herz, Ein Herz das stets sich Himmelwärts

Author: Johann Anastasius Freylinghausen
Published in 5 hymnals

Representative Text

1 Schaff in mir, Gott, ein reines herz,
Ein herz, das sich stets himmswärts
Aufschwinge, und von sünden frey,
Mit lust die diene ohne scheu.

2 Erneure was verblichen ist
In mir durch stans trug und list;
Bevestige den schwachen sinn,
Daß nicht der feind ihn reisse hin.

3 Dein auge hat es wohl gesehn,
Was durch herrug der lust geschehn:
Ich bin nicht werth, dein angesicht
Zu sehen; doch, Herr, zürne nicht.

4 Den Geist, das therure liebes-pfand,
Den deine gunst mir zugewandt,
Nimt nicht, wie ichs verdient, von mir,
Weil ich gesündigt hab an dir.

5 Laß aber deine gnaden-kraft,
Die fried und freude in mir schaft,
Den trost einslössen meinem geist;
Darauf dein wort mich hoffen heißt.

6 So werd ich ohne furcht und zwang,
Mit freuden richten meinen gang
Zu deiner ehr, nach deinem wort,
Und selig seyn so hier als dort.

7 Hier duld' und trag ich freylich noch
Den sünden-leib, das schwere joch;
Doch steht mein auge zu dir auf;
Du stärkst mich in dem pilgrims-lauf.

8 Ich eile fort mit schnellem flug;
Mich zieht ein jeder othemzug
Zum grab und meiner ruhe hin;
Bald wird mir tod und grab gewinn.

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #458

Author: Johann Anastasius Freylinghausen

Freylinghausen, Johann Anastasius, son of Dietrich Freylinghausen, merchant and burgomaster at Gandersheim, Brunswick, was born at Gandersheim, Dec. 2, 1670. He entered the University of Jena at Easter, 1689. Attracted by the preaching of A. H. Francke and J. J. Breithaupt, he removed to Erfurt in 1691, and at Easter, 1692, followed them to Halle. About the end of 1693 he returned to Gandersheim, and employed himself as a private tutor. In 1695 he went to Glaucha as assistant to Francke; and when Francke became pastor of St. Ulrich's, in Halle,1715, Freylinghausen became his colleague, and in the same year married his only daughter. In 1723 he became also sub-director of the Paedagogium and the Orphanage; and after Francke's death in 1727,… Go to person page >

Text Information

First Line: Schaff' in mir, Gott, ein reines Herz, Ein Herz das stets sich Himmelwärts
Author: Johann Anastasius Freylinghausen
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 5 of 5)

Das neue Gemeinschaftliche Gesangbuch, zum ... der Lutherischen und Reformirten Gemeinden in Nord-Amerika ... neuen Anhg. #d295

Deutsche Gesangbuch fuer die Evangelisch-Lutherische Kirche in den Vereinigten Staaten Herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #d500

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #425

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #425

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #458

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements