Singt dem Herrn Nah und fern

Singt dem Herrn Nah und fern

Author: Johann Daniel Herrnschmidt
Published in 10 hymnals

Representative Text

1 Singt dem Herrn
Nah und fern,
Rühmet ihn mit frohem schall!
Das alte ist vergangen,
Das neue angesangen.
Laß die erneurte sinnen
Ein neues lied beginnen:
Es vermehre
Seine ehre,
Was da lebet
Was da schwebet
Auf der erde überall.

2 Was nur kan,
Stimme an,
Daß Jehovah werd erhöht!
Laßt euren lobspruch wandern
Von einem tag zum andern,
Die menschen ohn aufhören
Von seinem heil zu lehren.
Sagt mir freuden
Auch den heiden
Alle werke
Seiner stärke,
Die ihr seine wunder seht!

3 Groß ist Gott
Zebaoth,
Hochgelobt in seiner pracht.
Er ist regent und retter,
dem alle erden-götter
Mit zittern zu den süssen
Anbetend fallen müssen.
Götzenknechte!
Eu're gemächte
Macht zunichte
Im gerichte,
Der den himmel hat gemacht.

4 Herrlichkeit
Wonn und freud
Ist vor seinem angesicht;
Auch seiner wohnung würde
Besieht in kraft und zierde:
Drum eilt, ihr völker-hausen,
Begierig hinzulaufen,
Ihm zu singen,
Ihm zu klingen,
Ihm zu springe,
Ihm zu bringen
Ehr und pracht in demuthspflict.

5 Gebt mir fleiß
Allen pris
Seinem grossen namen hin!
Doch sollt ihr, als die reinen,
Im heil'gen schmuck erscheinen.
Wann ihr wollt anzubeten
In die vorhöfe treten.
Er will haben Liebes-gaben;
Die zu schenken
Laßt euch lenken.
Aller weit-kreis fürchte ihn!

6 Saget an
Auf dem plan,
Der von heiden wird bewohnt:
Daß er allein regiert,
Daß er das scepter führet,
Daß er sich läßt auf erden
Ein reich bevestigt merden.
Er will richten,
Er will schlichten,
Alle sachen,
Gelich zu machen.
Er ists, der nach werken lohn.

7 Freue dich
Inniglich,
Himmels-burg und himmels-heer1
Du erde, lasse spüren
Ein starkes jubilieren!
Du meer und auch ihr seen,
Laßt ein getön ergehen,
Lasset saufen,
Lasset brausen,
Was ihr heget
Und beweget!
Alles zu Jehovah ehr.

8 Was das feld
In sich hölt,
Soll mit h¨pfen frölich seyn!
Ja, über alle felder
Jauchzt ihr, ihr grünen wälder.
Euch bäumen und euch zweigen
Gebührt es nicht zu schweigen
Vor dem Höchsten,
Der am nächsten
Vor euch stehet.
Gehet, fehet,
Wie er zum gericht zieht ein!

9 Dieser ist Jesus Christ,
Der von Gott bestimmte mann,
Durch den der kreis der erden
Nun soll gerichtet werden
Im licht und recht und klarheit,
Nach billigkeit und wahrheit.
Die erquickung
Und beglückung
Ist, ihr frommen,
Nun gekommen;
Stimmt das Hosianna an.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #515

Author: Johann Daniel Herrnschmidt

Herrnschmidt, Johann Daniel, was born April 11, 1675, at Bopfingen, in Württemberg, where his father, G. A. Herrnschmidt, was from 1673-1702 diaconus, and 1702-1714 Town preacher. He entered the University of Altdorf in 1696 (M.A. 1698), and in the autumn of 1698 went to Halle. In the spring of 1702 he became assistant to his father, and in July, 1702, Heifer at the Town church. In 1712 he became superintendent, court preacher and consistorialrath at Idstein, and in the same year graduated D.D. at Halle. He was finally, in 1715, appointed Professor of Theology at Halle, and in 1716 also sub-director of the Orphanage and the Padagogium there. He died at Halle, Feb. 5, 1723 (Koch, iv. 349-354, 569, &c). He was one of the best hymnwriters of… Go to person page >

Text Information

First Line: Singt dem Herrn Nah und fern
Author: Johann Daniel Herrnschmidt
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 10 of 10)

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d864

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Brüdergemeinen in Nord Amerika (Neue vermehrte Aufl.) #743

Gesangbuch zum Gebrauch der Evangelischen Bruedergemeinen #d501

Supplement to the Church Harmony ... Adapted to the German Hymn Books of the Various Religious Denominations #d9

Zionitischer Weyrauchs Huegel; oder, Weyrrhen Berg #d507

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements