So ist die Woche nun geschlossen

So ist die Woche nun geschlossen

Author: Erdmann Neumeister
Published in 19 hymnals

Representative Text

1 So ist die Woche nun geschlossen;
doch, treuer Gott, dein Herze nicht;
wie sich dein Segensquell ergossen,
so bin ich noch der Zuversicht,
das er sich weiterhin ergießt
und unaufhörlich auf mich fließt.

2 Ich preise dich mit herz und Munde;
ich lobe dich, so hoch ich kann;
ich rühme dich von Herzens grunde
für alles, was du mir gethan,
und weiß, daß dir durch Jesum christ
mein Dank ein süßer Weihrauch ist.

3 Hat mich bei meinen Wochentagen
das liebe Kreuz auch mit besucht,
so giebst du auch die kraft zu tragen;
zudem, es ist voll Heil und Frucht
in deiner Liebe gegen mir,
und darum dank ich dir dafür.

4 Nur etwas bitt ich über alles;
ach,du versagst mir diese nicht:
gedenke keines Sündenfalles,
weil mich mien Jesus aufgericht't,
mein Jesus, der die Missethat
auf ewig schon gebüßet hat.

5 Dein Schwur ist ja noch nicht gebrochen,
du brichst ihn nicht in Ewigkeit,
da du dem Sünder hast versprochen,
daß er,wenn ihm die Sünde leid,
nicht sterben, sondern gnadenvoll
als ein Gerechter leben soll.

6 Mein Glaube hält an diesem Segen
und will also den Wochenschluß
vergnügt und froh zurücke legen,
da der Trost mich ergötzen muß:
daß ich ja soll in Christo dein
und schon in Hoffnung selig sein.

7 Doch da mien Leben zugenommen,
so bin ich auch der Ewigkeit
um eine Woche näher kommen
und warte nun der letzten Zeit,
da du die Stunde hast bestimmt,
die mich zu dir in'n Himmel nimmt.

8 Und wenn ich morgen früh aufs neue
den Sonntag wieder sehen kann,
so blickt die sonne deiner Treue
mich auch mit neuen Gnaden an;
ach ja, da theilt dei Wort und Haus
den erst und besten Segen aus.

9 So will ich das im voraus preisen,
was du mir künftge Woche giebst;
du wirst es in der that erweisen,
daß du mich je und immer liebst
und leitest mich nach deinem Rath,
bis Leid un zeit ein ende hat.



Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #620

Author: Erdmann Neumeister

Neumeister, Erdmann, son of Johann Neumeister, schoolmaster, organist, &c, at Uechteritz, near Weissenfels, was born at Uechteritz, May 12, 1671. He entered the University of Leipzig in 1689, graduated M.A. in 1695, and was then for some time University lecturer. In June 1697 he was appointed assistant pastor at Bibra, and in 1698 pastor there, and assistant superintendent of the Eckartsberg district. He was then, in 1704, called by Duke Johann Georg, to Weissenfels as tutor to his only daughter, and assistant court preacher, and shortly afterwards court preacher. After the death of this princess, Neumeister was invited by the Duke's sister (she had married Count Erdmann II. von Promnitz) to Sorau, where on New Year's Day, 1706, he entered… Go to person page >

Text Information

Timeline

Instances

Instances (1 - 19 of 19)
Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #620

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten #620

Page Scan

Deutsches Gesangbuch #620

TextPage Scan

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #620

Page Scan

Evangelisches Gesangbuch #451

Gesangbuch der evangelisch-Lutherischen St. Markus Kirche #d290

Page Scan

Gesangbuch der Evangelischen Kirche #544

Kirchenbuch der Ev.- Luth.-Christus Gemeinde, in New York #d735

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #516

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #516

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #516

Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d462

Unser Liederhort. I Teil. Sammlung auserlesener Lieder ... #d265

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.