Wir danken dir, Herr, insgemein

Wir danken dir, Herr, insgemein

Author: Peter Hagius
Published in 6 hymnals

Representative Text

1 Wir danken dir, Herr, insgemein
für deines lieben Wortes Schein,
damit du uns hast angeblickt,
und unser mattes Herz erquickt.

2 Wir saßen in des Todes Thal
sehr tief gefangen allzumal.
Hab Dank, du liebstes Jesulein,
daß wir durch dich erlöset sein.

3 Hilf! daß dein Licht uns leuchten mag
bis an den lieben jüngsten Tag,
und wir auch wandeln jederzeit
den rechten Weg zur Seligkeit.

4 Du wahrer Mensch und Gottes Sohn,
du König aller Ehren schon,
Niemand von uns verdienet hat
solch eine Lieb und große Gnad.

5 Dein guter Geist uns immer führ,
daß wir von Herzen dienen dir,
Du weißt, o großer Menschenfreund!
wie wir so unvermögend feind.

6 Nimm an zum Opfer deiner Ehr'
die Herzensseufzer lieber Herr,
damit wir armen Heiden dich
mit Andacht rühmen stetiglich.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #135

Author: Peter Hagius

(no biographical information available about Peter Hagius.) Go to person page >

Text Information

First Line: Wir danken dir, Herr, insgemein
Author: Peter Hagius
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: ERHALT UNS, HERR

Timeline

Instances

Instances (1 - 6 of 6)
Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #135

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #61

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #58

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #58

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements