Harmonisches Gesang Buch, Theils von andern Authoren, Theils neu verfasst.

Publisher: Heinrich Ebner, Allentown, Penn., 1820
Denomination: Harmony Society (Rapp)
#TextTuneText InfoTune InfoTextScorePage ScanAudio
d1Ach Bruder lasst am trauten Heerd
d2Ach Herr Jesu, wie verachtet
d3Ach schmuecket die Locken
d4Ach sehet doch wie fein und hold
d5Ach, wann kommt die grosse Stunde
d6Ach, wie froh und Wonne l'chlend
d7Ach wie so nichts und schwindet
d8Ach wie voll Drang und Kummer
d9Alles ist euer, ihr Seelen
d10Alles lebt und schwebt im Preise
d11Als ich mich einst lang verweilte
d12Als ich wandt' den Blick zu jenem Huegel
d13Als mir das Paradies fieng wieder an zu gruenen
d14Als mir der Abend graute
d15Als todt und schweigend noch die Erde
d16Am stillen Pfad der Kindheit fleusst
d17Anbetung dir du Welt Regent
d18Angenehme Lieblichkeiten
d19Auf Ebnen im Thale und fruchtbaren Huegel
d20Bald in des Edens Fruchtgefilden
d21Bedenke wie die Jahren fliehen, und keine
d22Beguenstige Herr mit freier Guete
d23Blick auf wie heer das lichte Blau
d24Brueder liebt was gut und schoen
d25Bunt sind schon die W'lder
d26Christ [God], whose glory fills the skies [sky]
d27Da steht nun dein Verh'ngniss-Pfahl
d28Das Alter bringet dir Verdruss
d29Das Klaggeschrei gedrueckter Armen
d30Das Land darinn die Quell
d31Dass dein ich bin, du hoechstes Gut
d32Dein gedenk ich, holder Freund der Seele
d33Den Weisin wir allhier ein Listhaus angebout
d34Denk des Volks das du erw'hlet
d35Denk' ich oft an die vergang'ne Zeiten
d36Der Apferbaum prangt schoen und weiss
d37Der Begr'bnis Knochenfelder
d38Der Christenheit auf alle Weise
d39Dort, wo sanfte Milde
d40Drei Worte nenn ich inhaltsschwer
d41Du den meine Seele liebt
d42Du dessen Augen flossen
d43Du frueher Sonnen Morgenstrahl
d44Du meines Lebens Quell, wie schmachtet
d45Du reine Ruhe-Stelle, wo in der Liebe Spiel
d46Du reine suesse Liebes-Glut
d47Du ruhige Stille der dunklen Nacht
d48Du sahst o Gott dein Ebenbild
d49Durch zerfallne Kirchen-Fenster
d50Edle Freund schafts-Symnpathien
d51Edle Liebe komme wieder
d52Edle Tugend dich kann nichts zertruennern
d53Edle Zierde reiner Seelen
d54Eh' ein Engels Aug' die Sonne
d55Ehrerbietigkeit meinen Geist durchdringet
d56Ein Strahl von der Gottseligkeit
d57Einer soll mein Liebster heissen
d58Empor zu Gott, mein Lobgesang
d59Erheb' dich Mensch vom sichern Bette
d60Erstgeborner, deine Leute
d61Erwacht zum neuen Leben
d62Es blueht ein Bluemlein irgend wo
d63Es f'rbet sich die Wiese gruen
d64Es ist gew'hrt das sehnende Verlangen
d65Es kommt der liebe Gott
d66Fall auf die Gemeine nieder
d67Ferne fleuch, O Zauber-Becher
d68Ferne in der Einsamkeit
d69Fluechtiger als Wind und Welle
d70Freut euch ihr Kinder der Freundschaft
d71Froheit, Koenigin der Weisen
d72Fuer mich bestrahlt die Sonne
d73Geh hin in deine stille Kammer
d74Geheimnisvoll o Herr sind deine Wege
d75Gehest du in deinem Garten
d76Gesegnet sei dein Thron, und hoch erhaben
d77Gewuenschtes Paradiess, du Himmel schon
d78Gold schreit die ganze Welt
d79Golgatha, meiner Andacht wuenscht ich Fluegel
d80Gott, der du alle Welten tr'gest
d81Gott, der du auf dem ew'gen Throne
d82Gott, der du deinem Geist gerufen
d83Gott der Liebe, Freund der Ruh
d84Gott, es duerftet meine Seele
d85Gott will ich soll in meiner Jugend
d86Gottes Wahrheit triumphiret
d87Gute Tage, sell'ge Stunden, saft wo seid ihr hin
d88Hallelujah, Jesus lebt, Jesus herrscht
d89Harmonie, du Bruederstadt, Friede soll
d90Harmonie, du goldne Rosenbluethe
d91Heil sei dir, du Gotteweihte
d92Heil'ge Freudenschaft, die auf Engels Fluegeln
d93Heilig sei dein Nam' in allen Welten
d94Held, auf den der Todten-Koecher hat
d95Herr, das Jahr ist angefangen
d96Herr, fuehre mich mit Engelstreue
d97Herr Jesu, Himmels Fuerst, du Herr
d98Herr, nach deinem Wohlgefallen
d99Herr, nimm uns vor dich gefangen
d100Herr, nun l'ssest du lautbar werden

[This hymnal is not yet complete - may be missing texts or tunes]
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements