Ach schönster Jesu mein Verlangen

Ach schönster Jesu mein Verlangen

Published in 4 hymnals

Representative Text

1 Ach schönster Jesu mein Verlangen!
ach liebster Jesu meine Lust!
wenn werd' ich endlich doch umfangen
mit Freuden Deine süße Brust?
Ach Jesu, laß es bald geschehen,
daß ich Dein Antlitz möge sehen.

2 Sag', was ist doch für Freud' zu schauen
hier in dem Leid-und Jammer-Aelt;
allhier ist nur vergeblich bauen,
weil bald vergeht dies rund der Welt.
Ach Jesus laß es bald geschehen,
daß ich Dein Antlitz möge sehen!

3 Alles, was man auf Erden schauet,
vergeht, wie eine Wiesenblum
und wer auf diese Welt vertrauet,
erlanget schwerlich Gottes Ruhm.
Ach Jesu, laß es bald geschehen,
daß ich Dein Antlitz möge sehen!

4 Nun, Jesu, komm, ach komm bei Zeiten,
lös auf dies leid und Jammerjoch,
führ uns in Deine Himmelsfreuden,
ach, ach, erfreu' cie Seele doch!
Ach Jesu laß es bald geschehen,
daß ich Dein Antlitz möge sehen.


Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #20

Text Information

First Line: Ach schönster Jesu mein Verlangen
Language: German
Copyright: Public Domain

Timeline

Instances

Instances (1 - 4 of 4)
Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements