Auf, auf, mein Herz, mit Freuden

Auf, auf, mein Herz, mit Freuden

Author: Paul Gerhardt
Published in 27 hymnals

Representative Text

1 Auf, auf, mein Herz mit Freuden,
nimm wahr, was heut geschicht!
Wie kommt nach großem Leiden,
nun ein so großes Licht!
Mein Heiland war gelegt
da, wo man uns hinträgt,
wenn von uns unser Geist
gen Himmel ist gereist.

2 Er war ins Grab gesenket,
der Feind treibt groß Geschrei.
Eh er's vermeint und denket,
ist Christus wieder frei
und ruft: Victoria!
schwingt fröhlich hier und da
sein Fähnlein als ein Held,
der Feld und Muth behält.

3 Der Held steht auf dem Grabe
und sieht sich munter um;
der Feind liegt und legt abe
Gift, Gall' und Ungestüm;
er wirst zu Christi Fuß
sein Höllenreich und muß
selbst in des Siegers Band
ergeben Fuß und Hand.

4 Das ist mir auzuschauen
ein rechtes Freudenspiel;
nun soll mir nicht mehr grauen
vor allem, was mir will
entnehmen meinen Mut,
zusamt dem edlen Gut,
so mir durch Jesum Christ
aus Lieb' erworden ist.

7 Ich hang' und bleib' auch hangen
an Christo als ein Glied;
wo mein Haupt durch ist gangen,
da nimmt er mich auch mit.
Er reißet durch den Tod,
durch Welt, durch Sünd' und Not,
er reißet durch die Höll',
ich bin stets sein Gesell.

8 Er dringt zum Saal der Ehren,
ich folg' ihm immer nach
und darf mich gar nicht kehren
an einzig Ungemach.
Es tobe, was da kann,
mein Haupt nimmt sich mein an;
mein Heiland ist mein Schild,
der alles Toben stillt.

9 Er bringt mich an die Pforten,
die in den Himmel führt,
daran mit güldnen Worten
der Reim gelesen wird:
Wer dort wird mit verhöhnt,
wird hier auch mit gekrönt;
wer dort mit sterben geht,
wird hier auch mit erhöht.

Source: Kleines Gesang- und Gebetbuch #22

Author: Paul Gerhardt

Gerhardt, Paulus, son of Christian Gerhardt, burgomaster of Gräfenhaynichen, near Wittenberg, was born at Grafenhaynichen, Mar. 12, 1607. On January 2, 1628, he matriculated at the University of Wittenberg. In the registers of St. Mary's church, Wittenberg, his name appears as a godfather, on July 13, 1641, described still as "studiosus," and he seems to have remained in Wittenberg till at least the end of April, 1642. He appears to have gone to Berlin in 1642 or 1643, and was there for some time (certainly after 1648) a tutor in the house of the advocate Andreas Barthold, whose daughter (Anna Maria, b. May 19, 1622, d. March 5, 1668) became his wife in 1655. During this period he seems to have frequently preached in Berlin. He was appoint… Go to person page >

Text Information

First Line: Auf, auf, mein Herz, mit Freuden
Author: Paul Gerhardt
Language: German
Copyright: Public Domain

Notes

Suggested tune: AUF, AUF, MEIN HERZ

Timeline

Instances

Instances (1 - 27 of 27)
Page Scan

Choral Harmonie: enthaltend Kirchen-Melodien #88b

Concordia-Kinderchoere #d14

Davidisches Psalter-Spiel der Kinder Zions #d65

Text

Evang.-Lutherisches Gesangbuch #191

Evangelische Lieder-Sammlung #d24

Evangelisches Liederbuch fuer Gemeinde-Schule-Haus #d6

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses #100

Page Scan

Gesangbuch für Gemeinden des Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisses (14th ed.) #100

TextPage Scan

Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #97

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #113

Page Scan

Kirchenbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #113

Kirkenbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden #d36

Text

Kleines Gesang- und Gebetbuch #22

Page Scan

Liederkranz für Sonntags-Schulen und Jugend-Vereine #97

Sing- und Betbuechlein fuer Kinder ev.-luth. Schulen #d5

Sonntagschulbuch fuer Evangelisch-Lutherische Gemeinden. Neue verm. Ausg. #d18

Page Scan

Sonntagschulbuch für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #98

The Selah Song Book (Das Sela Gesangbuch) #d41

Unser Liederhort. I Teil. Sammlung auserlesener Lieder ... #d17

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements