Haben wir das Gute

Haben wir das Gute

Published in 2 hymnals

Representative Text

1 Habe wir das gute empfangen
aus der Hand des Herrn,
warum sollten wir auch das Böse nicht leiden?
Der Herr hat es gegeben,
der Herr hat es genommen;
wie es dem Herrn gefället, so ist es geschehn,
der Name des Herrn sie gelobet.
Ich bin nackend von meiner Mutter Leibe geboren,
nackend müs ich wieder hinfahren.

2 Der Herr hat es gegeben
aus der Hand des Herrn,
warum sollten wir auch das Böse nicht leiden?
Der Herr hat es gegeben,
der Herr hat es genommen;
wie es dem Herrn gefället, so ist es geschehn,
der Name des Herrn sie gelobet.
Ich bin nackend von meiner Mutter Leibe geboren,
nackend müs ich wieder hinfahren.

Source: Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch: worin die gebräuchlichsten alten Kirchen-Lieder Dr. M.Lutheri und anderer reinen lehrer und zeugen Gottes, zur Befoederung der wahren ... (2. verm. Aus.) #464

Text Information

First Line: Haben wir das Gute
Language: German
Copyright: Public Domain

Instances

Instances (1 - 2 of 2)
TextPage Scan

Evangelisch-Lutherisches Gesang-Buch #464

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.