During our last fund drive one donor said this: "I love hymns ... If you asked for money, it means you need it! Please keep the work going. And please, accept my widow's mite. God bless you."

She was right. We only ask for money twice a year, and we do so because we need it.

So, before you close this box and move on to use the many resources on Hymnary.org, please prayerfully consider whether you might be able to make a gift to support our work. Gifts of any amount are appreciated, assist our work and let us know that we have partners in our effort to create the best database of hymns on the planet.

To donate online via PayPal or credit card, use the Calvin University secure giving site (https://calvin.quadweb.site/giving/hymnary).

If you'd like to make a gift by check, please send it to: Hymnary.org, Calvin University, 3201 Burton Street SE, Grand Rapids, MI 49546.

And to read more about big plans for Hymnary, see https://hymnary.org/blog/major-additions-planned-for-hymnary.

Herr, allerhoechster Gott Im Himmel und auf Erden

Herr, allerhoechster Gott Im Himmel und auf Erden

Published in 12 hymnals

Representative Text

1 Herr, allerhöchster Gott
Im himmel und auf erden;
Dem wolken, luft und wind
Allzeit gehorsam werden,
Wenn dein allmächtig wort
Sie heißt zu dienste stehn:
Laß unser seufzen doch
Jetzt in erfüllung gehn.

2 Ach! überschütte uns,
O Herr! mit deinem segen:
Erfreu uns gnädiglich
Mit einem wilden regen,
Der unser dürres land
Bewäßre und erquick,
Und es zu deinem preis
Mit fruchtbarkeit beglück.

3 Du wollest unser flehn
Und seufzen nicht verachten:
Der acker ist wie staub,
Die welken früchte schmachten.
Soll Denn dein regen stets
Bey uns vröder gehn?
Wir armen sünder flehn:
Ach lß es nicht geschehn!

4 Befeuchte doch das land,
Und tränk die matten felder.
Gieß regen aus und thau
auf wiesen, gärten, wälder;
Daß was bisher gelechzt,
Durch deine huld aufs neu
Mit einem segensguß
Getränkt, erquicket sey.

5 Ergieß zugleich dein wort,
Als einen gnadenregen,
in unser mattes herz
Mit tausend sachen segen,
Gib dein gedeihn, o Herr!
Breit aus die frömmigkeit!
So wird auch unser land
Mit fruchtbarkeit erfreut.



Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #669

Text Information

First Line: Herr, allerhoechster Gott Im Himmel und auf Erden

Timeline

Instances

Instances (1 - 12 of 12)

Der Christliche Saenger, eine Sammlung der Vornehmsten und Gebraeuchlichsten Lieder #d66

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #396

Page Scan

Die Kleine Geistliche Harfe der Kinder Zions #396

Page Scan

Die Psalmen Davids #590

TextPage Scan

Erbauliche Lieder-Sammlung #669

Poetischer Himmelsweg, oder kleine, geistliche Lieder Sammlung ... 1. Aufl. #d74

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d260

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.