Herr, ich bin dein Eigentum

Herr, ich bin dein Eigentum

Author: Balthasar Muenter (Münter)
Published in 20 hymnals

Representative Text

1 Herr! ich bin dein eigenthum;
Dein ist auch mein leben,
Mir zum heil und dir zum ruhm
Hast du mirs gegeben.
Väterlich
Führst du mich
Auf des lebens wegen
Meinem ziel entgegen.

2 Bald kommst du mir grosser kraft
Zum gerich auf erden:
Denn soll ich zur rechenschaft
Dargestellet werden.
Dein gericht
Schonet nicht,
Richter aller weiten!
Denn du willst vergelten.

3 Weh denn mir in ewigkeit,
Wenn ich deine gabe,
Meine kräfte, meine zeit,
Hier gemißbraucht habe;
Weh denn mir,
hab ich heir,
Dein geschenk verschwendet,
Nicht gut allgewendet!

4 Möchte täglich dein gericht
Mir vor augen schweben,
µöcht ich mich, stets meiner pflicht
Treu zu seyn, bestreben,
Daß ich nie
Thöricht sie
Aus den augen setzte,
Noch mit fleiß verletzte.

5 Lehre mich gewissenhaft
Meine tage zählen,
Jeden schritt zur rechenschaft
Mich mit vor sicht wählen:
Gieb,daß ich
Ernstlich mich
Jeden tag, auch heure,
Darauf zubereite.

6 Zeigt sich erst die ewigkeit
Furchthar in der nähe,
O! denn ist es schwerlich zeit,
Daß ich in mich gehe;
Wenn der tod
Mir schon droht,
O so ist gewißlich
Meine busse mißlich.

7 Mein gewissen strafe mich
Gleich für jede sünde,
Mittler, daß ich bald durch dich
Gnade such und finde.
Rufe du
Dann mir zu:
Alles ist vergeben,
Sünder! du solst leben.

8 Dann erscheine zum gericht,
Ich darf zu dir beten,
Mich verstößt dein Vater nicht,
Du wirst mich vertreten;
Ewig dein
Werd ich seyn,
Und mich dich zu lieben,
Ewig, ewig üben.

Source: Erbauliche Lieder-Sammlung: zum gottestdienstlichen Gebrauch in den Vereinigten Evangelische-Lutherischen Gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten Staaten (Die Achte verm. ... Aufl.) #614

Author: Balthasar Muenter (Münter)

Münter (Muenter), Balthasar , born of Lorenz Münter, merchant in Lübeck, was born at Lübeck, March 24, 1735. He entered the University of Jena as a student of theology in 1754, graduated M.A. in 1757, and thereafter became lecturer and adjunct of the philosophical faculty. In 1760, Duke Friedrich III., of Gotha, appointed him assistant court preacher, and preacher at the Orphanage in Gotha, and then, in 1763, Superintendent at Tonna (Gräfen-Tonna) near Gotha. In 1765 he became first preacher at the German Church of St. Peter in Copen¬hagen, receiving, in 1767, the degree of d.d. from the University. He died at Copenhagen, Oct. 5, 1793 (Koch vi. 348; Allgemeine Deutsche Biographie xxiii. 33, &c). Münter was a very popular and influe… Go to person page >

Timeline

Instances

Instances (1 - 20 of 20)
Page Scan

Das Gemeinschaftliche Gesangbuch: zum gottesdienstlichen Gebrauch der Lutherischen und Reformirten Gemeinden in Nord-America. (1st.. Aufl) #388

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung #686

Page Scan

Deutsches Gesangbuch für die Evangelisch-Luterische Kirche in den Vereinigten Staaten: herausgegeben mit kirchlicher Genehmigung (22nd aufl.) #686

Evangelische Lieder-Sammlung #d137

Wolga Gesangbuch . . . der deutschen evangelischen Kolonien an den Wolga ... #d278

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements